Laufschuhe Damen Testsieger (2023)

Die Laufschuhe Damen Testsieger alle in einer Liste.

Unabhängig davon, wie weit du bei deinem ersten 5 km-Lauf kommst oder bei deinem nächsten Marathon eine neue Bestzeit aufstellen willst.

Die passenden Laufschuhe für Damen zu finden, kann einen großen Unterschied machen, wenn es darum geht, optimal zu trainieren, laufen und vor Verletzungen zu schützen.

Der Fuß einer Frau ist oft kleiner und schmaler als der eines Mannes. Darüber hinaus gibt es Studien, die belegen, dass Frauenfüße flexibler sind. Obwohl Damenlaufschuhe ähnlich aussehen, gibt es kleine Unterschiede in Bezug auf die Passform, die Konstruktion und die Dämpfung.

Wir möchten hier in unserem LeitfadenLaufschuhe Damen Testsieger“ die besten Laufschuhe für deine Füße finden, egal ob du für einen Marathon trainierst oder einfach nur ein paar Kilometer laufen möchtest.

Hier gehts zu den Laufschuhe damen Testsieger

Wie unterscheidet sich der Fuß von Männern und Frauen?

Im Laufschuhe Damen Test gibt es große Unterschiede zu den Männer-Modellen.

Die Fußleiste der Brooks-Modelle für Damen ist nach der weiblichen anatomischen Fußform ausgerichtet. (Quelle: Eigene Darstellung)

Der Hauptunterschied zwischen Frauen- und Männerfüßen ist das Verhältnis zwischen Ferse und Vorfuß bzw. dem „Ballen“. Die Ferse von Frauen ist in der Regel schmaler als der so genannte Ballenumfang.

Das bedeutet, dass eine Frau, die einen Schuh der Größe 42 trägt, wahrscheinlich eine schmalere Ferse, einen breiteren Ballen und einen größeren Ballenumfang hat als ein Mann, der einen Herrenschuh der Größe 41 trägt.

Wodurch unterscheiden sich Laufschuhe für Damen von Laufschuhen für Herren?

Bei einigen Laufschuhen für Herren und Damen werden unterschiedliche Leisten verwendet, d. h. Modelle, die den Fuß nachbilden. Frauenschuhe sind daher an der Ferse schmaler und am Vorderfuß breiter.

Der Grund dafür ist, dass Frauen im Durchschnitt weniger Muskelmasse haben als Männer und auch leichter sind, was bedeutet, dass der Fuß beim Aufprall auf den Boden weniger belastet wird.

 

Auf was sollten Frauen bei der Wahl ihrer Laufschuhe achten?

Im Fersenbereich haben alle Modelle den Test für Stabilität erfolgreich bestanden. (Quelle: Eigene Darstellung)

Wenn du den perfekten Laufschuh für deinen Fuß finden willst, solltest du mehrere Marken in verschiedenen Größen testen. Außerdem macht es in einigen Fällen Sinn, einen Lauftest zu machen, um festzustellen, ob du zusätzlichen Halt in deinem Schuh brauchst.

Es sollte ausreichend Platz in der Zehenbox vorhanden sein und die Ferse sollte nicht rutschen. Informiere dich in unserem Leitfaden ganz unten im Text, über die Anpassung von Laufschuhen, bevor du in ein Geschäft gehst.

Übersicht der besten Laufschuhe für Frauen

Die Laufschuhe Damen Testsieger

1. Brooks Ghost 15

Der Brooks Ghost 15 Laufschuhe Damen Testsieger

Affilliate-link | Werbung

Brooks Ghost 15 

Flexibilität ist das, was den Brooks Ghost 15 zu einem der besten Laufschuhe für Frauen auf dem heutigen Markt macht. Die Laufschuhe von Brooks sind so konzipiert, dass sie für die meisten Frauen geeignet sind.

Um das zu erreichen, haben die Designer ihn bequem, gedämpft und leicht gemacht, so dass du ihn für eine einfache Laufstrecke oder ein leichtes Training tragen kannst, oder für einen anstrengenden Marathon.

Aufgrund seiner Vielseitigkeit ist er der perfekte Schuh für Laufanfängerinnen, die sich auf die Straße konzentrieren und ihre Schuhe vergessen können. Zusätzlich ist er geräumig genug für eine Vielzahl von Fußformen, und bei Bedarf ist er auch in breiten Größen erhältlich.

Der Ghost 15 wurde in diesem Jahr mit einem aktualisierten DNA Loft v2 Schaumstoff ausgestattet. Die Designer haben dem Ghost 15 ein leichteres Gefühl am Fuß, eine bessere Dämpfung im Unterfußbereich und einen weicheren Übergang verliehen.

Aufgrund des leichteren Laufgefühls und der anpassungsfähigen Passform bietet der Brooks Ghost 15 für Damen alles, was du brauchst, um deinen Weg zu deinen Zielen zu laufen oder zu gehen.

2. Adidas Ultraboost 22

Adidas Ultraboost 22 Laufschuhe Damen Test

Affilliate-link | Werbung

Adidas Ultraboost 22

Einer meiner Lieblingslaufschuhe ist der Ultraboost 22 für Frauen. Seine federnde Boost-Zwischensohle sorgt für ein wunderbar weiches, gedämpftes Laufgefühl, optimal für lange Laufstrecken, und das Primeknit+-Obermaterial bietet eine stützende, sockenähnliche Passform.

Besonders hervorzuheben ist die strukturierte Unterstützung durch die Fersenkappe, welche bei dieser neuen Version für Frauen schmaler ist und höher an der Achillessehne ansetzt, wodurch eine engere Passform entsteht und das Gefühl entsteht, dass sich der Schuh an die Sehne schmiegt.

Die Öffnungen im Mittelfußbereich wurden geschlossen, um zu verhindern, dass sich die Boost-Zwischensohle im Mittelfußbereich dehnt, was einer Überpronation entgegenwirkt.

Obwohl sie nicht für starke Überpronierer geeignet sind, helfen sie dabei, ein wenig Gangkontrolle zu bieten, sobald du anfängst, gegen Ende eines Laufs dein Fußgewölbe nicht mehr stabilisieren zu können. Ein absolut geeigneter Allround-Laufschuh für alle Laufstrecken.

3. Asics Gel Nimbus 24

Asics Gel Nimbus 24 Damen Laufschuhe

Affilliate-link | Werbung

Asics Gel Nimbus 24

Im Vergleich zu anderen Modellen hat Asics eine geschlechtsspezifische TRUSSTIC-Sohle unter der Zwischensohle angebracht, die den weiblichen Fuß in einer natürlicheren Form hält und es ihr ermöglicht, besser durch den Schritt zu gleiten.

Der Gel Nimbus 24 ist wie alle ASICS-Damenschuhe auf einem frauenspezifischen Leisten aufgebaut. Ich finde persönlich, dass er gut passt und die Ferse und der Knöchelkragen bieten eine gute Unterstützung um die Achillessehne.

Das Zwischensohlenmaterial FlyteFoam Blast+ sorgt für ein hervorragendes Gleichgewicht zwischen weicher Dämpfung und Energierückgabe beim Abrollen, und beim Damenmodell ist die Dichte der Zwischensohle etwas weicher, was den Komfort erhöht.

Dies ist der ideale Laufschuh für bequeme Alltagsstrecken und eine gute Wahl für Läufer mit hoher Laufleistung.

4. Nike Air Zoom Pegasus 39

Nike Air Zoom Pegasus 39 Laufschuhe für Damen

Affilliate-link | Werbung

Nike Air Zoom Pegasus 39

Das Damenmodell Nike Air Zoom Pegasus 39 ist ein leichtes und wendiges Lauf- und Trainingstier. Der Pegasus wurde von Nike mit einer durchgehenden Zwischensohle aus React-Schaumstoff ausgestattet, die für lange Laufstrecken geeignet ist.

React-Schaum ist eine beliebte Wahl, die in vielen der besten Nike-Laufschuhe verwendet wird, weil sie leicht, federnd und langlebig ist.

Anders als beim Pegasus 38 haben die Designer das Gewicht des Obermaterials reduziert und zwei Zoom Air-Einheiten im Vorfußbereich hinzugefügt, die für ein reaktionsfreudigeres und lebendigeres Laufgefühl sorgen.

Einzigartig ist die Fersenform und der dicke, reaktionsfreudige Schaumstoff, der die Landung optimiert und einen mühelosen Übergang von der Ferse bis zu den Zehen bei jedem Schritt ermöglicht.

Zudem ist das atmungsaktive und leichte Obermaterial an der Zunge und am Kragen extra gepolstert, sodass deine Füße bequem und blasenfrei bleiben. Mit dem Pegasus 39 für Damen bist du perfekt für Läufe, Workouts und HIIT-Kurse gerüstet.

5. Brooks Glycerin GTS 20

Brooks Glycerin GTS 20 Damenlaufschuhe

Affilliate-link | Werbung

Brooks Glycerin GTS 20

Der „weichste Schuh“ von Brooks, der Glycerin, ist einer der beliebtesten Laufschuhe überhaupt, und zwar aus gutem Grund. Das Modell Glycerin 20 ist meine Lieblingsversion.

Der Schaumstoff der DNA Loft Zwischensohle wurde von Brooks durch den DNA Loft V3 ersetzt, einen leichteren, poppigeren, mit Stickstoff durchsetzten Schaumstoff, mit dem Brooks im letzten Jahr den Aurora-BL auf den Markt gebracht hat.

Auch wenn er definitiv am besten für lange, leichte Strecken geeignet ist, kann der Glycerin 20 immer noch das Tempo anziehen, wenn Sie es brauchen. Er steht auf dieser Liste der besten Frauenschuhe, weil er in drei verschiedenen Weiten erhältlich ist, sodass Frauen die perfekte Passform finden können.

Zudem gibt es eine neutrale und eine unterstützende Version, die Brooks „GTS“ genannt hat. Das größte Manko ist, dass der Glycerin nicht der billigste Alltagslaufschuh auf dieser Liste ist, insbesondere wenn er nicht der vielseitigste ist.

Trotzdem, wenn es dein Ziel ist, in Schwung zu kommen oder die Strecke zu bewältigen, wirst du kaum einen komfortableren Schuh finden, der dir dies ermöglicht.

6. Asics Gel Kayano 28

Asics Gel Kayano 28 Damenlaufschuhe

Affilliate-link | Werbung

Asics Gel Kayano 28

Keine Produkte gefunden.

Mit diesem Laufschuh kann ich nicht behaupten, einen Marathon gelaufen zu sein, das könnte ich auch gar nicht, wenn ich es versuchen würde.

Doch der Gel-Kayano 28 ist der Schuh, den ich wählen würde, um meine Laufleistung zu erhöhen und für einen Halbmarathon oder Marathon zu trainieren, da die Stoßdämpfung und Unterstützung, die er bietet, unvergleichlich sind.

ASICS stabiles Gel-Kayano-Design ist ein weiteres Erfolgsrezept, denn der Schuh befindet sich mittlerweile in seiner 28. Generation und erstmals geschlechtsspezifisch. Er wurde entworfen, um Läufern mit Überpronation (d. h. Läufern, deren Knöchel beim Laufen nach innen rollen) zusätzlichen Halt zu bieten.

Ich finde, dass er sich um die Knöchel und unter dem Fuß sehr weich anfühlt, und die Passform ist perfekt, maßgeschneidert und eng anliegend, aber nicht zu warm, mit ein bisschen mehr Platz im Vorfußbereich.

Das Mittelfußbett ist ein Verbund aus verschiedenen Arten von Asics High-Tech-Dämpfung für Stabilität und Aufpralldämpfung, darüber eine neue, etwas weichere Schicht Flytefoam Blast“ für Komfort.

7. Mizuno Wave Rider 26

Brooks Glycerin GTS 20 Damenlaufschuhe

Affilliate-link | Werbung

Mizuno Wave Rider 26

Seit langem ist der Mizuno Wave Rider für Damen einer der besten Laufschuhe auf dem Markt, und mit Sicherheit wird der Wave Rider 26 seinen Platz auf der Rangliste weiterhin behaupten.

Das Update des Wave Rider 26 für Damen wurde von Mizuno mit noch mehr des bei den Fans beliebten Mizuno Enerzy-Schaumstoffs ausgestattet, sodass der Laufschuh jetzt noch besser gedämpft ist.

Zudem sorgt eine neue, umweltfreundliche Wave Plate auf Biobasis für eine bessere Verteilung der Aufprallkräfte und einen geschmeidigeren Übergang bei der Herstellung dieses beliebten Schuhs.

Das Obermaterial aus Jacquard-Mesh enthält mehr recycelte Elemente, während es gleichzeitig Atmungsaktivität und Halt bietet. Bei der Analyse des Mizuno Wave Rider 26 gefiel uns vor allem, wie sicher der Schuh sitzt.

Laufbegeisterte Frauen, die einen komfortablen und zuverlässigen Laufschuh suchen, sollten den Wave Rider 26 in Betracht ziehen.

8. Salomon Speedcross 6

Salomon Speedcross 6 Damenlaufschuhe für den Trail

Affilliate-link | Werbung

Salomon Speedcross 6

Die Speedcross-Serie von Salomon ist ein legendäres Trail-Laufschuh-Modell, das für hervorragende Bodenhaftung im Gelände entwickelt wurde.

Seine sechste Generation verfügt über eine neu gestaltete Mud Contagrip-Außensohle mit tiefen, weit auseinander liegenden Stollen, die sich in den weichen Boden bohren und den Schlamm leichter ableiten.

Ein Sensifit-Obermaterial mit Quicklace-Verschluss sorgt für eine gute Passform und Ripstop-Gewebeverstärkungen verhindern, dass der Schuh an Geröll hängen bleibt oder reißt.

In der Zwischensohle sorgt die EnergyCell+ Technologie für eine moderate Stoßdämpfung, aber viel Dämpfung brauchst du ohnehin nicht, wenn du auf matschigem Boden läufst. Der Laufschuh ist auch in einer wasserabweisenden Gore-Tex-Version erhältlich.

Laufschuhe Damen Test *Leitfaden

5 Tipps wie du die richtigen Laufschuhe für Damen findest

Laufschuhe für Damen lassen sich in viele verschiedene Unterkategorien einteilen. Manche lassen sich schon am Namen des Schuhs erkennen, wohingegen andere durch die Eigenschaften des Schuhs deutlich werden.

In unserem Testbericht geben wir immer an, für welche Art von Läuferin der Schuh geeignet ist.

Nachfolgend sind die gängigsten Kategorien aufgeführt:

 

  • Alltägliche Laufschuhe

Dabei handelt es sich um wirklich bequeme, stützende Laufschuhe, mit denen du eine Menge Kilometer bewältigen kannst.

In der Regel haben sie weniger ausgefallene Funktionen, aber sie werden dich mit Freude durch deine täglichen Läufe bringen. Darüber hinaus sind sie in der Regel anpassungsfähiger an unterschiedliche Terrains.

 

  • Laufschuhe für die Straße

Die meisten der auf dem Markt erhältlichen Laufschuhe sind für das Laufen auf Straßen oder Bürgersteigen konzipiert.

Sie verfügen in der Regel über einen Aufprallschutz, da sie speziell für das Laufen auf harten Oberflächen entwickelt wurden. Für Steigungen oder Pfade sind sie weniger geeignet.

Hier geht´s zu den besten Laufschuhen für Asphalt

Damenlaufschuhe für die Straße

 

  • Trail-Laufschuhe

Sie sind speziell für Geländeläufe konzipiert. Ihre speziellen Eigenschaften wie Grip, Halt und Wasserdichtigkeit machen das Laufen durch Wälder, Felder und Berge sicherer und komfortabler.

 

  • Schnelle Laufschuhe oder Wettlaufschuhe

Für Bestzeiten oder große Wettkämpfe sind diese Schuhe genau das Richtige für dich.

Häufig sind sie leichter als andere Laufschuhe und bieten Funktionen wie Carbonplatten, die für eine gute Energierückgabe sorgen und das Laufen effizienter machen.

Allerdings sind sie für Anfänger weniger geeignet und bieten in der Regel weniger Stabilität.

 

  • Stabilitätslaufschuhe

Sie sollen z. B. bei Überpronation helfen und bieten viel Dämpfung an den richtigen Stellen. Zudem können sie eine gute Wahl für Erholungsläufe sein, da deine Form leiden kann, wenn deine Beine müde sind.

Letzte Aktualisierung am 15.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Pin It on Pinterest