Beste Fußballschuhe im Test 2021

Beste Fußballschuhe im Test

Möchtest du auf höherem Niveau im Wettkampf glänzen, brauchst du insbesondere eines: Beste Fußballschuhe. Fußballschuhe sind ein unverzichtbares Teil der Ausrüstung, an dem keiner der Fußballspieler vorbeikommt.

Wenn man das richtige Paar Fußballschuhe trägt, ist man nicht nur vom Anfang bis zum Ende des Spiels optimal geschützt, der Schuh kann auch deine Leistung steigern. Stabilität, Geschwindigkeit und Ballkontrolle werden durch die Art der Fußballschuhe beeinflusst, mit denen ein Spieler spielt.

Findest du die richtige Ausrüstung für dein Spiel, wirst du auch dein Verletzungsrisiko auf dem Spielfeld verringern. Je nach Art des Spielfelds, auf dem du spielst, unterscheiden sich die Schuhe im Allgemeinen, weisen aber alle einige ähnliche Eigenschaften auf.

Das Schuhwerk muss eine gute Passform aufweisen und verhindern, dass dein Fuß ausrutscht, da es viele plötzliche Starts und Stopps im Spiel gibt. Material und Laufsohle sind weitere wichtige Kriterien bei der der richtigen Fußballschuhe.

Aber keine Sorge, wir haben dir die schwerste Aufgabe abgenommen und die besten Fußballschuhe getestet. Dabei gebe ich dir auch Tipps und Tricks, um herauszufinden auf was es bei der Wahl des richtigen Modelles ankommt. Lese dir in Ruhe alles durch. Ansonsten kannst du direkt auf den Button klicken, um zum Fußballschuhe Test zu gelangen.

Hier gehts zu den besten Fußballschuhen

6 Tipps bevor du Fußballschuhe kaufen möchtest

Flexibilität

Nur noch wenige Fußballschuhe werden aus Leder hergestellt, da Lederschuhe nicht so flexibel sind wie solche aus synthetischen Materialien. Die Füße sind während des Spieles hohen Belastungen ausgesetzt z.B durch Springen, oder Seitwärtsbewegung.

Gerade wenn du 90 Minuten durchspielen musst, müssen die Fußballschuhe die nötige Flexibilität aufweisen.

Material

Zur Herstellung von Fußballschuhen werden verschiedene Materialien verwendet. In der Vergangenheit wurden sie aus K-Leder oder Känguruleder angefertigt. Zwischenzeitlich wurde die Verwendung von Leder bei der Herstellung von Fußballschuhen durch die Verwendung von synthetischen Materialien ersetzt.

Da man beim Fußball die meiste Zeit laufen muss, ist es mühselig schwere Lederfußballschuhe zu tragen die bei Regen noch schwerer werden. Das Letzte was man möchte ist ein Klotz am Fuß.

Kunststoff bietet die gleiche Wasserdichtigkeit wie Lederschuhe, sind aber wesentlich leichter. Zudem sind sie sehr atmungsaktiv und langlebig, weswegen sie bei Spielern sehr beliebt sind. Hersteller wie Adidas und Nike haben die Verwendung dieses Materials bei der Produktion von Hochleistungsschuhen übernommen.

Passform

Beim Kauf von Fußballschuhen ist der wichtigste Faktor, die Passform. Der Tragekomfort deiner Fußballschuhe trägt außerdem zu deiner Gesamtleistung bei. Die Zehenbox am Vorfuß sollte breit genug sein, sodass deine Zehen nicht stark eingeengt sind. Achte also auf einen Fußballschuh, der deinen Fuß die richtige Passform gibt.

Laufsohle

Die Laufsohle des  Adidas Nemeziz 17.2 zeigt besonders bei explosiven Richtungswechsel seine Stärken. (Quelle: Eigene Darstellung)

Die Laufsohle des Fußballschuhs ist auf dem Spielfeld der entscheidende Faktor für die Leistung und Stabilität des Spielers. Sie ist die Unterseite des Schuhs, an der die Stollen befestigt sind.

Entgegen früherer Zeiten, in denen die Stollen in den Fußballschuh geschraubt wurden, sind sie heute in das Design des Schuhs integriert. Auf diese Art und Weise bieten sie mehr Komfort und höheren Grip.

Zwar haben einige Fußballschuhe noch Stollen aus Metall, doch die meisten sind aus Kunststoff. Die Beschaffenheit des Untergrunds, auf dem du spielst, bestimmen die Art der Außensohle für deinen Fußballschuh.

Ebenso wird die Spielposition die Ausführung der Stollen festlegen. Eine Reihe von Konstruktionen ermöglicht schnelle Läufe, während eine andere eine feste Traktion bietet, wodurch du den Ball leicht kontrollieren kannst.

Obermaterial

Der obere Teil des Fußballschuhs, der beim Spielen am meisten beansprucht wird, ist das Obermaterial. Daher ist es ein wichtiger Grund, den du bei der Suche nach Fußballschuhen berücksichtigen solltest.

Das Obermaterial muss ziemlich viel Stress aushalten. Die Schüsse oder der Kontakt mit einem Gegenspieler. Wähle also einen Fußballschuh aus, der diese Strapazen aushält, ohne schnell kaputt zu gehen.

Verdrehung im Fußballschuh

Wer Fußball spielt, muss in der Lage sein, sich jederzeit umzudrehen, um einen Angriff zu starten oder sich zurückzuziehen und seine Position zu verteidigen. Die Verdrehung bezieht sich darauf, inwieweit die Fußballschuhe dies ermöglichen.

Beste Fußballschuhe bleiben nicht im Rasen hängen, aber sie ermöglichen dir gerade genug Schwung, um sich auf der Stelle zu drehen. Ermöglichen deine Fußballschuhe dies nicht, wirst du Schwierigkeiten bekommen.

Beste Fußballschuhe im Test

1. Adidas Copa Mundial

Beste Fußballschuhe im Test

Affilliate-link | Werbung

Adidas Copa Mundial

Die Copa Mundial wurden aus K-Leder mit einem synthetischen Futter gebaut. Dies gibt zusätzlichen Komfort und bietet zusätzliche Unterstützung für den Spieler. Außerdem hat der Fußballschuh zusätzliche Lederstützen an der Ferse, die nicht nur Stabilität, sondern auch Haltbarkeit bieten.

Das zur Herstellung des Schuhs verwendete Material passt sich deinem Fuß an, um dir die perfekte Passform zu geben, die dir ein großartiges Gefühl für die ultimative Kontrolle über den Ball gibt. Während des Spiels bleiben deine Füße kühl und trocken, da das verwendete Synthetikfutter schnell trocknend ist.

Wegen der langen Zunge kannst du den Schuh tragen, wie du willst, entsprechend deinen Bedürfnissen. Für optimalen Komfort und Flexibilität ist das Obermaterial des Schuhs aus hochwertigem K-Leder gefertigt. Die Passform des Schuhs ist hervorragend und erfordert keine Einlaufphase.

Bereits beim ersten Anziehen schmiegt sich das K-Leder an den Fuß an. Als ich den Copa Mundial getestet habe, fiel mir auf das er etwas größer ausfällt. Daher empfehle ich eine halbe Nummer kleiner zu bestellen. Das Modell verfügt über eine EVA-Einlegesohle.

Sie garantiert optimalen Komfort für den Spieler, um 90 Minuten lang spielen zu können. Dank der Dual-Density-Außensohle erhält der Spieler beste Traktion und Stabilität auf festen Untergründen. Der Copa Mundial hat zwar nicht den coolsten Look, ist aber von seiner Funktionalität schwer zu besiegen. 

2. Adidas Nemeziz 17.2

Adidas Nemeziz 17.2 im Test

Affilliate-link | Werbung

Adidas Nemeziz 17.2

Der Nemeziz 17.2 verfügt über ein weiches Agility-Mesh-Obermaterial für ein reaktionsfreudiges Spielgefühl und optimale Ballkontrolle. So hat es den zusätzlichen Vorteil, extrem langlebig zu sein. Der Schuh bietet große Atmungsaktivität und Unterstützung für einen Fußballspieler.

Dieser Fußballschuh besitzt einen Dual-Lock-Kragen, der Verschluss bietet den Fuß zusätzliche Sicherheit. Zudem bietet er Stabilität für die Knöchel des Spielers, um mögliche Verletzungen zu vermeiden.

Das Innere des Schuhs hat eine Einlage aus Synthetik und Textil, die entwickelt wurde, um den Fuß trocken und bequem während des Spiels zu halten. Außerdem verfügt der Nemeziz 17.2 über ein gut gepolstertes und verarbeitetes EVA-Fußbett, das den besten Halt bietet.

Die Laufsohle ist sehr leicht und bietet eine hohe Kontrolle während des Spieles. Die Stollen sind so konstruiert, dass sie auf festem Boden die beste Traktion bieten. Du kannst explosive Abstoßbewegungen und schnelle Richtungswechsel ohne Probleme durchführen.

Als ich den Nemeziz 17.2 zum ersten Mal angezogen habe, hatte ich das Gefühl einer zweiten Haut. Er sitzt perfekt, und benötigt keine Einlaufzeit. Das erste Mal einen Ball am Fuß merkt man direkt, wie leicht der Schuh ist und man eine sehr hohe Ballkontrolle hat. Ich muss aber anmerken das der Schuh ziemlich klein ausfällt.

Da ich immer zwei Größen bestelle habe ich immer ein Vergleich. Falls du dich für diesen zuverlässigen Fußballschuh entscheidest, solltest du eine Nummer kleiner bestellen, bzw. immer zwei Größen, damit du einen Vergleich hast.

3. Nike Vapor 13 Pro FG

Nike Vapor 13 Pro Fußballschuh im Test

Affilliate-link | Werbung

Nike Vapor 13 Pro FG

Mit einem Gewicht von 184 Gramm ist das Vapor 13 Pro Modell ein Fußballschuh auf hohem Niveau. Der Vapor 13 Pro ist jedoch nicht mit Nike Flyknit ausgestattet, sondern mit einer Rundstrickkonstruktion.

Ungeachtet dessen ist der Schuh unglaublich weich, und gleichzeitig hallt er den Fuß stabil. Die Passform ist nach wie vor sockenähnlich und umschließt den Fuß, was für einen sicheren Halt sorgt, das Obermaterial passt sich der Fußform mühelos an.

Der Vapor 13 Pro verfügt außerdem über einen Dynamic-Fit-Kragen, der den Knöchel effektiv umschließt und für mehr Komfort an den Problemzonen sorgt, die oft zu Blasenbildung führen. Im Test fiel mir auf, dass in manchen Fußpositionen der Kragen an einigen Stellen nachgibt und sich kleine Lücken bilden, was aber auf dem Spielfeld kaum zu bemerken war.

Das zweiteilige Sohlenprofil ist eine anatomische Konstruktion, die aus einem Vorfuß- und einem Fersenbereich besteht. Außerdem hat Nike eine spezielle Aerotrak-Zone eingebaut, die für Stabilität und aggressive Beschleunigung sorgen soll. Solange es großartig ist, eine flexible Sohle zu haben, ist es schön, auch ein bisschen Steifigkeit für die Sicherheit zu haben und die festen Füße auf dem Boden zu haben.

Darüber hinaus finde ich es unglaublich gelungen, zusammen mit dem sockenähnlichen Obermaterial wie dadurch die eigene Leistung verbessert wird. Auch dieser Schuh fiel kleiner aus, daher sollte eine Schuhgröße größer gekauft werden.

4. Adidas Predator 20.3 FG

Adidas Predator 20.3 FG im Test

Affilliate-link | Werbung

Adidas Predator 20.3 FG

Adidas hat mit dem Predator 20.3 einen leichten und explosiven Fußballschuh entwickelt. Das Obermaterial aus Textil des Schuhs umhüllt den Fuß, indem es sich bis zum Knöchelbereich erstreckt.

Die Mikrotexturierung findet sich auf dem gesamten Obermaterial. In Puncto Ballführung sorgt die Demonskin auf der Schusszone für eine sichere Ballkontrolle. Die Demonskin fördert die Griffigkeit des Balles was zu mehr Kontrolle über den Ball führt.

Der Mittelkragen des Schuhs fördert die Knöchelunterstützung so dass das Risiko einer Verletzung wie das Umknicktraumas stark minimiert wird.  Die Schnürsystem bieten dem Spieler ein hohes Maß an Sicherheit und reduziert die Gefahr von Verletzungen. Außerdem gibt die das Schnürsytem eine optimale Passform und sorgt gleichzeitig für mehr Stabilität und Halt im Schuh. 

Bei diesem Modell ist eine interne Fersenkappe vorhanden. Im Bereich der Laufsohle sind bei diesem Modell insgesamt elf Stollen verarbeitet. Am Vorfuß befinden sich sieben, an der Ferse insgesamt vier.

Dadurch ist eine maximale Traktion auf festen Böden gewährleistet. Im Vergleich zu anderen Modellen, die aus einer geteilten Sohlenkonstruktion bestehen, hat dieses Modell eine einteilige Sohlenplatte.

5. Nike Phantom Venom Elite FG

Nike Phantom Venom Elite FG Fußballschuhe Test

Affilliate-link | Werbung

Nike Phantom Venom Elite FG

Auch mit dem Phantom Venom Elite hat Nike wieder einmal gezeigt, dass er zu dem besten Hersteller für Fußballschuhe gehört. Die Schussgzone am Vorderfuß trägt dazu bei, mehr Tore zu schießen und uns genau zu zeigen, wo wir den Ball für ultimative Kraft und Genauigkeit schießen sollten.

Mit der neuen Schusszone ist es nicht mehr ganz so wie zu Zeiten die T90-Modelle. Sie wurde in das Flyknit-Obermaterial und die synthetische Beschichtung gepresst, was für zusätzlichen Grip sorgt. Lässt man die Finger darüber gleiten, bekommt man ein Gefühl dafür, wie sehr das einen Unterschied macht.

Nach Aussage von Nike zeigen ihre Labortests eine verbesserte Genauigkeit, wenn sie den Ball irgendwo in dieser Schlagzone treffen. Das kann ich bestätigen. Ein weiteres wichtiges Merkmal dieses Schuhs ist die Sohlenplatte, die das aggressivste Stollenmuster aufweist, das wir je bei einem Phantom Venom gesehen haben.

Dadurch ergibt sich eine gute Traktion, ohne am Boden zu kleben, aber genug, um nicht auszurutschen. Der Venom Elite gibt einen die perfekte Passform zwischen Flexibilität und Stärke, und das direkt nach dem ersten Anziehen. Sie fallen wieder kleiner aus, daher eine Nummer größer bestellen. Auf dem Feld zeigt sich der Schuh reaktionsfähig gerade bei Seitwärtsbewegungen und Sprints. 

6. Nike Premier 2

Nike Premier II im Test beste Fußballschuhe

Affilliate-link | Werbung

Nike Premier 2

Der Markt für Fußballschuhe ist weiterhin auf einem Weg, der sich hin zu den hellsten Farben, unglaublichen Technologien und Stilformen orientiert.  Allerdings gibt es immer noch ein paar Fußballschuhe für diejenigen, die auf klassische Fußballschuhe setzen, und es gab in den letzten Jahren nur wenige, die besser waren als der Nike Premier II.

Der Nike Premier II kann zwar mit dem neuen Look heutiger Fußballschuhe nicht mithalten. So zeigt er seine Stärken umso mehr auf dem Spielfeld. Die Laufsohle ist eine perfekte Mischung aus robust und flexibel.

Das Material erinnert an alte Stiefel, jedoch ohne das Gewicht von modernerem Kunststoff. Eine perfekte Balance der Stollen und ihre konische Beschaffenheit sorgen für eine gleichmäßige Traktion. Letztendlich könnte man auf jedem Untergrund damit sicher spielen.

Bei der Größenbestimmung des Premiers würde ich empfehlen, eine halbe Nummer größer zu nehmen da er wie die meisten Fußballschuhe kleiner ausfällt. Mit der Zeit wird das Leder auf jeden Fall weicher und macht eine wunderbare Passform. Sicherlich gibt es Fußballschuhe, die einem faszinieren, alleine schon wegen dem Look.

Doch es gibt nur sehr wenige Schuhe, die jeden Cent wert sind. Dazu gehört der Premier II.  Der Premier II ist perfekt, wenn man auf der Suche nach Verlässlichkeit und Qualität ist.  Nur eine Sache ist wirklich schlecht. Das man diesen Fußballschuhen viel zu wenig würdigt.

Fußballschuhe für den breiten Fuß  

Nicht jeder hat den gleichen Fußtyp. Sehr häufig kommen Platt- und Spreizfüße vor. Gerade Personen mit einem abgeflachten Fußgewölbe neigen zu breiten Füßen. Besonders im Mittel- und Vorfußbereich muss der Fußballschuh breit genug sein. Ich habe in einem Extra-Artikel die besten Fußballschuhe für den breiten Fuß getestet und aufgelistet.

Hier geht’s zum Artikel: Fußballschuhe für breite Füße

Fußballschuhe mit Socken

Fußballschuhe mit Socken ist eine weitere Variante von Fußballschuhe. Hier ist am Schaft des Fußballschuhes eine art Socke eingearbeitet. Diese Socke geht über den Knöchel wodurch dieser mehr geschützt wird, und der gesamte erhält zusätzlich mehr Stabilität.

Fußballschuhe ohne Stollen

Unter Fußballschuhen ohne Stollen könnte man Fußballhallenschuhe oder auch Fußballschuhe mit Noppen bzw. Nocken verstehen. Hier gibt es einiges zu beachten um einen Zuverlässiges Modell zu finden.

Kaufberatung: Beste Fußballschuhe

Es gibt verschiedene Kriterien nachdem man sich die passenden Fußballschuhe aussucht. In diesem Ratgeber erfährst du ganz genau was du beachten musst, um das richtige Modell für dich zu finden.

Fußballschuhe auswählen nach Untergrund

Bei der Auswahl der Fußballschuhe kommt es auch auf das Spielfeld an, auf dem du regelmäßig spielst. Einige Plätze erfordern bestimmte Arten von Stollen. Nachfolgend haben wir die gängigsten Spielfelder und die Stollentypen aufgelistet, die sich am besten für diese Art von Untergrund eignen.

  • Firm Ground (FG): Für festen Boden ausgelegte Stollen werden am besten getragen, wenn man auf Naturrasenplätzen in Gegenden spielt, in denen es nicht viel regnet. Viele Orte wenden sich jetzt Kunstrasen als Spielfläche zu, so dass diese FG-Stollen so konzipiert sind, dass sie auf natürlichen und künstlichen Oberflächen verwendet werden können.

 

  •  Soft Ground (SG): wenn du auf Oberflächen spielst, wo die Spitzen deiner Stollen in den Boden eindringen können, wirst du stattdessen SG-Stollen wählen müssen. Sie eignen sich gut für Bereiche, in denen es viel regnet und die Oberfläche nass und weich ist. SG-Stollen haben oft austauschbare Stollen.

 

  • Artificial Ground (AG):   Diese Stollenart funktioniert gut auf den neueren Arten von Kunstrasenflächen. Diese Art von Stollen sollte NICHT auf FG-Oberflächen getragen werden. Hier geht es zum Artikel: Fußballschuhe für Kunstrasen

 

  • Hard Ground (HG): In letzter Zeit wird diese Art von Stollen auf dem Markt abgelöst, da sie nicht oft verwendet werden. Beim Spiel auf trockenen Oberflächen mit viel hartem Schmutz empfiehlt es sich, HG-Stollen zu wählen. Die konischen Stollen an der Unterseite helfen dem Spieler, das Gleichgewicht zu halten. HG-Stollen können ebenfalls auf FG-Belägen verwendet werden.

 

  • Turf (AT): Wer viel auf Kunstrasen spielt, sollte eine AT-Stollenplatte von guter Qualität wählen. Solche Stollen haben ein extrem niedriges Profil mit einer Gruppierung von kleinen Gumminoppen in einer konischen Form.

 

  • Indoor (IN): Beim Spielen auf einem Hallenplatz empfiehlt es sich, IN-Fußballschuhe zu wählen, die flach sind und keine Stollen an der Außensohle haben.

Die verschiedenen Materialien von Fußballschuhen

Fußballschuhe bestehen aus einer Vielzahl von Materialien. Für welches Material du dich entscheidest, bleibt weitgehend deinen persönlichen Vorlieben überlassen.

Einige Firmen haben nur eine Art von Material, das sie bevorzugen, aber andere Firmen bieten eine Vielzahl von Materialien zur Auswahl an. Wir haben im Folgenden die am häufigsten verwendeten Materialien bei der Herstellung von Fußballschuhen aufgelistet.

Synthetisches Leder: Der Trend bei den meisten Firmen geht in Richtung synthetisches Leder. Alle führenden Hersteller von Sportschuhen arbeiten hart daran, synthetisches Leder zu produzieren, das hochwertig ist und dem Gefühl und der Leistung von natürlichem Leder so nahe wie möglich kommt.

Dank der synthetischen Materialien können die Hersteller zusätzliche Eigenschaften wie z. B. Wasserdichtigkeit hinzufügen, die eine hervorragende Leistung im Vergleich zu Naturleder bieten.

K-Leder: Einst haben Unternehmen bei der Herstellung von Fußballschuhen Känguruleder verwendet. Inzwischen hat sich dies jedoch geändert und die Verwendung von K-Leder gehört der Vergangenheit an. Es gibt ein paar Schuhmodelle, die immer noch K-Leder verwenden, es ist jedoch viel teurer und immer schwieriger zu finden.

Naturleder, Kalbs– und Ziegenleder: Es wird bei vielen hochwertigen Fußballschuhen verwendet. Diese Materialien scheinen die einzigen Ledertypen zu sein, die Hersteller heutzutage verwenden. t dem Ball geben.

Mesh: Mesh ist einer der neuesten Trends in der Szene, wenn es um das Obermaterial der Stollen geht. Mesh-Fußballschuhe haben unter anderem den Vorteil, dass sie einen superleichten Schuh ermöglichen. Allerdings hat Mesh den Nachteil, dass es Wasser in den Schuh eindringen lässt, was das Gewicht des Schuhs erhöht und die Füße nass werden lässt, was extrem unangenehm sein kann.

Synthetik: Synthetische Obermaterialien sind viel dünner als andere Arten von Materialien und bieten nur sehr wenig Dehnbarkeit. Deswegen ist es wichtig, die richtige Größe zu wählen, da sie sich beim ersten Anziehen nicht großartig verändern.

Fußballschuhe nach deiner Spielposition aussuchen

Torhüter: Je nach Anforderung braucht ein Torhüter Fußballschuhe, mit denen er sich schnell und effizient zur Seite bewegen kann. Darüber hinaus muss er in der Lage sein, den Ball schnell wegzuschießen.

Verteidiger: Die Spieler in der Verteidigung kommen mehr als alle anderen Positionen mit den gegnerischen Spielern in Kontakt, weshalb die Fußballschuhe, für die du dich entscheidest, mehr Sicherheit und Halt bieten und dem Spieler einen präzisen Pass auf den Ball ermöglichen müssen.

Mittelfeld: Im Mittelfeld wird am meisten gelaufen, daher ist Komfort ein zentraler Punkt bei Fußballschuhen für diese Position. Suche nach Fußballschuhen, die viel Kontrolle und den nötigen Komfort bieten, um 90 Minuten lang auf dem Feld auf und ab zu laufen.

Flügelspieler: Solche Spieler müssen oft schnell die Position wechseln und müssen in der Lage sein, in einem Moment zu beschleunigen. Daher solltest du nach leichten Fußballschuhen Ausschau halten, die deine Fähigkeit zu schnellen Positionswechseln verbessern.

Stürmer: Hier sollte man nach leichten Fußballschuhen suchen, die die Fähigkeit verbessern, eine saubere Schusszone zu haben. Außerdem müssen Stürmer viel laufen und brauchen ein Paar Fußballschuhe, die sich in den Boden graben und schnelle und plötzliche Beschleunigungen verbessern.

High-Top vs. Klassische Fußballschuhe

Neben den klassischen Fußballschuhen, wie sie schon seit Jahrzehnten verwendet werden, haben in den letzten Jahren auch High-Top-Fußballschuhe Popularität gewonnen. Beide haben nicht nur völlig unterschiedliche Stollenprofile, sondern auch eine unterschiedliche Passform.

Die Unterschiede:

  • High-Top: Sie sitzen eher wie eine Socke und sind am oder oberhalb des Knöchels geschnitten. Sie sind aerodynamisch geformt und bieten zusätzliche Unterstützung und Schutz für den Knöchel. High-Top-Stollen verfügen außerdem über einen besonderen Reiz, speziell durch ihr innovatives, auffallendes Design. Das Tragen von Schienbeinschützern mit Knöchelschützern oder sperrigen Schienbeinschoner kann in High-Top-Stollen etwas unbequem sein. Weiterhin besteht der Kragen aus einer flexiblen Kunststoffmischung, die sich nach einiger Zeit des Tragens ausdehnen kann, was die Passform beeinträchtigt.

 

  • Klassisch Fußballschuhe: Tradtionisten mögen klassische Fußballschuhe. Der Schaft ist unterhalb des Knöchels abgeschnitten, damit Socken und Schienbeinschoner mit Knöchelschutz ausreichend Platz haben. Darüber hinaus bieten klassische Fußballschuhe genug Platz, um Schienbeinschoner zu tragen, ohne die Passform wesentlich zu beeinträchtigen. Auf der anderen Seite lassen klassische Fußballschuhe die Knöchel ungeschützt und bieten daher keine Knöchelunterstützung. Sie neigen auch dazu, aus festeren Materialien hergestellt zu werden, die ein gewisses Einlaufen erfordern, bevor sie völlig bequem sind.

Letzte Aktualisierung am 24.02.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Pin It on Pinterest