Wanderschuhe Herren Test | Testsieger im Vergleich

Der Wanderschuhe Herren Test zeigt dir die Testsieger im Vergleich

Unser Artikel Wanderschuhe Herren Test soll dir helfen das richtige Modell zu finden. Die Entscheidung für ein gutes Paar Herren Wanderschuhe ist eine der wichtigsten Entscheidungen, die du in Bezug auf deine Wanderausrüstung treffen wirst.

Wanderschuhe, welche die richtige Balance zwischen Komfort, Traktion, Gewicht und Haltbarkeit haben, werden bei jedem Schritt auf dem Wanderweg einen großen Unterschied machen.

Unabhängig davon, ob es sich um einen kurzen Ausflug auf einem Hinterhofpfad oder ein mehrtägiges Abenteuer in einer abgelegenen Ecke des Hinterlandes handelt.

Die Wanderschuhe Herren Testsieger aus unserer Liste sind ideal, wenn du große Lasten schleppst, schnell unterwegs bist, Berge erklimmst, Tagestouren unternimmst, Kilometer machst, oder eine umweltfreundlichere Alternative suchst.

In meiner Übersicht Wanderschuhe Herren Test kannst du mit einem Klick direkt nach unten zu den Testsiegern gelangen. Für die weibliche Begleitung wirst du hier fündig: Der Wanderschuhe Damen Test.

Hinweis

Alle Modelle im „Wanderschuhe Herren Test“ sind als Wanderhalbschuh und Stiefel erhältlich.

Die besten Herren Wanderschuhe aus unserem Test

7 Tipps im Wanderschuhe Herren Test 

Die Auswahl des perfekten Herren Wanderschuhs kann sich aufgrund der vielen verschiedenen Modelle und Varianten schwierig gestalten.

In diesem Leitfaden erfährst du alles, was du wissen musst, um ein Paar Wanderschuhe auszuwählen, die deinen Füßen gut tun und dir ein sicheres Gefühl für deinen Gang vermitteln.

Passform und Komfort

Der Merrel Moab 2 mid im Wanderschuhe Test Herren

Der Merrel Moab 2 Mid hat durch seine optimale Passform platz für normale und breite Füße. (Quelle: Eigene Darstellung)

Entscheidend für jedes Paar Herren Wanderschuhe ist der Komfort. Die Fußform des Menschen ist sehr unterschiedlich, und ein Schuh, der sich für jemand anderen bequem anfühlt, ist für Sie möglicherweise nicht bequem.

Es gibt breite oder schmale Füße, hohe oder flache Fußgewölbe und ausgeprägte oder schmale Fersen. Um ein Paar Wanderschuhe auszuwählen, muss man sie unbedingt anprobieren und genau darauf achten, wie sie sich in Aktion anfühlen.

Die meisten Menschen suchen nach einer Passform, die den negativen Raum minimiert, aber die Füße oder Zehen nicht aktiv einschnürt oder komprimiert.

Bewegt sich dein Fuß im Schuh, wirst du wahrscheinlich schon bald mit Blasen zu kämpfen haben. Im Allgemeinen sind Wanderhalbschuhe bequemer als Wanderstiefel. Es ist durchaus möglich, ein Paar zu finden, mit dem man den ganzen Tag über zufrieden sein kann.

Wasserdichte Wanderschuhe

Herren Wanderschuhe müssen vor allem wasserdicht sein

Alle Wanderschuhe aus unserem Test müssen die härtesten Strapazen aushalten (Quelle: Eigene Darstellung)

Wasserdichte Wanderschuhe haben sowohl Vor- als auch Nachteile. Beim Wandern in schlammigem und nassem Gelände helfen wasserdichte Wanderschuhe, Ihre Füße trocken und bequem zu halten.

Wenn Ihre Füße nass sind, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass Sie Blasen und andere Fußprobleme bekommen.

Allerdings sind wasserdichte Wanderschuhe auch wärmer und weniger atmungsaktiv. Es dauert in der Regel länger, bis sie wieder vollständig trocken sind, nachdem sie richtig nass geworden sind.

Viele wasserdichte Wanderschuhe verfügen über eine Membran im Innenschuh ( in der Regel GORE-TEX), welche das Eindringen von Wasser in das Innere des Schuhs verhindert. Zusätzlich sind viele Wanderschuhe mit einer dauerhaft wasserabweisenden Beschichtung versehen, die nach Abnutzung wieder aufgetragen werden kann.

Einerseits ist es gut, auf trockene Füße zu achten, andererseits ist es wichtig zu bedenken, dass man Feuchtigkeit nicht nur nach außen, sondern auch nach innen abdichtet.

Wanderschuhe mit wasserdichtem Innenfutter neigen dazu, bei warmen oder feuchten Bedingungen heiß zu werden und zu schwitzen. Alle Wanderschuhe werden durchnässen, wenn sie sehr nass werden oder vollständig unter Wasser stehen, selbst wenn sie als wasserdicht gekennzeichnet sind.

Langlebigkeit und Obermaterial

Im Test Wanderschuhe für Herren

Das Obermaterial und die Laufsohle sind die beiden Bereiche eines Wanderschuhs, die am meisten unter dem Verschleiß leiden. Das Obermaterial ist das Material, das bestimmt, wie wasserdicht, haltbar und atmungsaktiv der Schuh insgesamt ist.

Das Obermaterial der meisten Wanderschuhe besteht aus Nylon, Mesh, Leder oder einer Kombination daraus. Eine Mischung aus Nylon und Leder ist leicht und atmungsaktiv, widersteht aber möglicherweise wiederholtem Abrieb nicht so gut.

Das Material Mesh ist in der Regel am wenigsten widerstandsfähig, aber dafür super atmungsaktiv und eine bequeme Wahl für die Zunge eines Herren Wanderschuhs. Das wesentlich weniger atmungsaktive Leder wird oft bei schwereren Wanderschuhen verwendet, weil es dem Verschleiß standhält.

Trotz des Vorteils, den schwerere und robustere Wanderschuhe in Bezug auf die Haltbarkeit haben, sind viele moderne, leichte Modelle auch beeindruckend langlebig. Die Außensohlen aus weichem Gummi nutzen sich schneller ab als dichte, feste Außensohlen.

Hinweis

In Anbetracht der Tatsache, dass jeder Wanderschuh einem normalen Verschleiß unterliegt, sollten wir einige Maßnahmen ergreifen, um die Lebensdauer unseres Schuhwerks zu verlängern.

Stabilität und Halt

Die Stabilität eines Wanderschuhs hängt von der Konstruktion seiner Bestandteile ab, insbesondere von der Sohle und der Zwischensohle. Diese Zwischenschichten können dick und stabil oder dünn und weich sein.

Daher bevorzugen die meisten Menschen beim Wandern einen Schuh, der im mittleren Bereich des Fußes steif und stabil ist, im Zehenbereich bzw. der Zehenbox aber etwas flexibler. Auf diese Weise fühlt sich der Fuß gestützt an, ohne dass die Zehen zu sehr beansprucht werden.

Der Knöchelbereich der meisten Wanderschuhe ist tief ausgeschnitten. Bei Bedarf an mehr Knöchelunterstützung sind Wanderstiefel wahrscheinlich die bessere Wahl.

Die optimale Traktion

Das Sohlenprofil des Lowa Renegade zeigt auf schwierigem Terrain seine wahre Stärke. (Quelle: Eigene Darstellung)

Die Laufsohle eines guten Wanderschuhs hat eine feste und griffige Sohle. Am häufigsten werden Laufsohlen von Vibram hergestellt, aber einige Wanderschuhhersteller stellen auch eigene her.

Eine strapazierfähige Laufsohle hebt einen Wanderschuh deutlich von einem Turnschuh oder Tennisschuh ab. Auf den unterschiedlichsten Untergründen, von losem Geröll bis hin zu glattem Fels, bietet ein guter Wanderschuh zuverlässige Bodenhaftung.

Bei vielen Wanderschuhen sind die Sohlen so konzipiert, dass sie sich auf bestimmte Geländetypen spezialisieren. Wenn Sie regelmäßig durch instabilen Untergrund wie tiefen Schlamm wandern, empfiehlt sich eine Sohle mit festen, großen Gummistollen unter den Füßen.

Falls du vorhast, viel zu klettern und deine Füße auf Felsplatten abzustreifen, ist eine weiche und sehr griffige Gummisohle mit einer flachen Zehenkante das Richtige für dich. Einige Wanderschuhe der Einstiegsklasse verfügen über eine vielseitige Sohle, die sich auf jedem Untergrund gut bewährt.

Atmungsaktivität

Maßgeblich für die Atmungsaktivität eines Wanderschuhs für Männer sind die Materialien, aus denen er gefertigt ist. Offene Bereiche aus synthetischem Mesh und gewebtem Nylon erhöhen die Atmungsaktivität erheblich.

Hingegen verringern große Flächen aus Leder und wasserdichte Membranen wie GORE-TEX die Atmungsaktivität. Im Laufe eines anstrengenden Wandertages fühlt sich ein atmungsaktiver Schuh kühler an und ist weniger verschwitzt.

Atmungsaktive Wanderschuhe werden jedoch eher bis zur Socke durchnässen, insbesondere wenn du im Regen wanderst oder durch Pfützen stapfst. Wasserfeste Wanderschuhe fühlen sich zwar manchmal heiß und schweißtreibend an, aber sie verhindern auch, dass Schlamm und Feuchtigkeit in die Socke und den Fuß gelangen.

Der Preis

In unserem Wanderschuhe Herren Test, wirst du qualitativ hochwertige Wanderschuhe finden, ohne die Bank zu sprengen. Allerdings wirst du feststellen, dass einige billigere Wanderschuhe weniger Funktionen haben, wie z. B. ein wasserdichtes Innenfutter oder eine Vibram-Sohle.

Moderne hochwertige Wanderschuhe für Männer liegen in der Regel zwischen 80€ und 200€, wobei es auch einige Ausnahmen gibt.

Wanderschuhe Herren Test

1. Merrel Moab 2 GTX Herren

Merrel Moab 2 GTX im Wanderschuhe Herren Test

Affilliate-link | Werbung

Merrel Moab 2 GTX Herren

Spezifikation:

R Gewicht: 810g
R Wasserfest: Ja (M Select DRY)
R Obermaterial: Leder
R Weite: Normal & breite Füße

Diese leichten Herren Wanderschuhe sind für Leute mit einem normalen bis breiteren Fuß geeignet. Ein einlaufen ist beim Moab 2 nicht nötig, sie sind von Anfang an bequem.

Mit einem Gewicht von 810g für das Paar bietet der Moab 2 ein ergonomisches Fußelement, eine verstärkte Fersenstütze und ein EVA-Fußbett für zusätzlichen Komfort und Sicherheit. Sie sind optimal für Personen, die vor allem im Fußgewölbe Unterstützung suchen.

Das Obermaterial aus atmungsaktivem Mesh wird durch ein Wildleder-Overlay verstärkt, das die Haltbarkeit erhöht. Und trotz des Netzmaterials, das die Atmungsaktivität verbessert, erwiesen sich der Merrel Moab 2 bei mehreren Flussdurchquerungen als absolut wasserdicht.

Das Modell Moab 2 ist ein schlichter und robuster Schuh, ideal für Fans eines klassischen Looks. Uns gefällt auch, dass sie sich ganz einfach schnüren und festziehen lassen, wodurch ihre Funktionalität im Gelände noch erhöht wird.

Als ewiger Favorit von vielen Wanderern, hat sich dieses Modell einen Platz der Wanderschuhe Herren Testsieger verdient.

2. Keen Targhee 3 Mid

Die Keen Targhee 3 Herren Wanderschuhe im Test

Affilliate-link | Werbung

Keen Targhee 3

Spezifikation:

R Gewicht: 850g
R Wasserfest: Ja (KEEN.Dry)
R Obermaterial: Leder
R Weite: Normal & breite Füße

Aufgrund seines hohen Tragekomforts ist der KEEN Targhee ein äußerst beliebter Wanderschuh für Herren für Tageswanderungen und leichte bis mittelschwere Rucksacktouren.

Der Targhee III bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Er ist erstaunlich robust gebaut, mit einer gut dimensionierten Zehenkappe und einem Obermaterial aus Leder, einer mäßig weiten Passform und einer Schafthöhe, die gerade hoch genug am Knöchel sitzt, um einen anständigen Abrollschutz zu bieten.

Zu beachten ist, dass der Targhee III gegenüber dem Lowa Renegade in puncto Stabilität und Knöchelunterstützung etwas weniger Stabilität und Halt gibt. Dies ist gerade für Personen mit wenig Stabilität und Kraft im Fußgewölbe wichtig.

Sein Hauptkonkurrent ist der Merrell Moab 2 (siehe oben), und beide Modelle sind seit Jahren Top-Seller. Dank seiner Lederkonstruktion ist der Targhee insgesamt strapazierfähiger, aber der Moab ist ihm in puncto Trail-Komfort ebenbürtig, und sorgt mit seinem Mesh-Design für ein kühleres Klima.

Der Moab 2, Keen Targhee und der Renegade sind darüber hinaus meine Favoriten Wanderschuhe für breite Füße.

3. Jack Wolfskin Vojo 3

Jack Wolfskin Vojo 3 Wanderschuhe Herren Testsieger

Affilliate-link | Werbung

Jack Wolfskin Vojo 3

Spezifikation:

R Gewicht: 850g
R Wasserfest: Ja (KEEN.Dry)
R Obermaterial: Leder
R Weite: Normal & breite Füße

Für leichte und mittelschwere Wanderungen in den Bergen und im Mittelgebirge sind die Vojo 3 Mid Wanderschuhe von Jack Wolfskin die perfekte Wahl.

Hergestellt aus einer komfortablen Mischung aus Wildleder und Textilgewebe bieten sie die nötige Mischung aus Stabilität, Atmungsaktivität und Flexibilität. Diese Wanderschuhe führen bis über die Knöchelhöhe.

Besonders praktisch fanden wir die leichtgängige Schnürung, welche die nötige Stabilität für Bergwanderungen in unwegsamem Gelände bietet.

Durch den integrierten Texapore-Membran ist der Vojo 3 Texapore Mid wasserdicht und eignet sich daher ideal für den Einsatz bei nassem Wetter und in schlammigem Gelände. Allerdings wurde mein Fuß bei tieferen Bachüberquerungen etwas nass.

Die Außensohle mit Gummiprofil und dämpfender EVA-Zwischensohle bietet einen sehr guten Grip. Verstärkte Zehen- und Fersenpartien sowie praktische Anziehschlaufen runden den Jack Wolfskin Herren Wanderschuh perfekt ab.

4. Lowa Renegade GTX Mid

Lowa Renegade Wanderschuhe für Herren

Affilliate-link | Werbung

Lowa Renegade GTX Mid

Spezifikation:

R Gewicht: 990g
R Wasserfest: Ja (Gore-Tex)
R Obermaterial: Leder
R Weite: Normal & breite Füße

Das Aussehen und das Gefühl eines traditionellen Wanderstiefels bei einem erstaunlich geringen Gewicht – das bietet der Lowa Renegade. Im Gegensatz zu vielen moderneren Modellen bietet der Renegade aus Leder eine bessere Isolierung vom Boden und fühlt sich fester und stabiler an.

Gerade Personen, die einen schweren Rucksack tragen oder mehr Schutz unter den Füßen auf felsigen Pfaden suchen, ist der Renegade sehr empfehlenswert.

Um das Gewicht des Renegade zu reduzieren, hat Lowa einen Teil der Stabilisierungsaufgaben auf einen sehr effektiven externen Polyurethan-Rahmen verlagert.

Somit funktioniert der Renegade wie ein echter Trekkingschuh und wiegt dabei noch recht wenig. Das Obermaterial aus Leder ist relativ dünn, was Gewicht einspart und die Einlaufzeit verkürzt. Diese Leichtigkeit geht jedoch zu Lasten der Langlebigkeit.

Das bequeme Tragegefühl trotz steinigen und holprigen Untergrunds wurde bei unseren Test-Touren nie beeinträchtigt. Der Renegade hat die richtige Balance zwischen Gewicht und Halt, egal ob Tagestour oder mehrtägige Wandertour.

Der Lowa Renegade passt sich den verschiedenen Fußformen optimal an. Dies kommt vor allem schmalen, normalen und breiten Füßen zugute.

5. Salomon X Ultra 4 Mid GTX

Salomon X Ultra 4 Männer Wanderschuhe im Test

Affilliate-link | Werbung

Salomon X Ultra 4 Mid GTX

Spezifikation:

R Gewicht: 800g
R Wasserfest: Ja (Gore-Tex)
R Obermaterial: Synthetik
R Weite: Normal & breite Füße

Die Salomon X Ultra Mid 4 Gore-Tex sind einer der leichtesten Wanderschuhe, die wir getragen haben.

Sie bieten die gleiche Unterstützung im mittleren Knöchelbereich, die wir für Reisen abseits der Wege und Ausflüge mit schwerem Gepäck erwarten, wobei sie viel Gewicht einsparen gegenüber dem Vorgängermodell durch irgendeine Art von Magie vermuten wir.

In diesen Wanderschuhen kommen dieselben ADV-C Chassis- und ActiveSupport-Technologien zum Einsatz wie in der Low-Top-Schuhversion dieses Modells, und wir finden, dass die Unterstützung, die sie bieten, außergewöhnlich ist. Ähnlich wie bei Laufschuhen für Überpronation.

Der X-Ultra schmiegt sich sicher um den Fuß und schafft eine stabile Standfläche, die dem Abrutschen entgegenwirkt. Dank des Gore-Tex-Innenschuhs ist der Schuh wasserdicht und eignet sich daher perfekt für nahezu alle Geländearten und Umgebungen.

Diesen Schuh kann man als Brücke zwischen den leichten Trailrunnern und Wanderschuhen und den robusten traditionellen Wanderstiefeln sehen. Sie befinden sich am leichtgewichtigen Ende des Stiefelspektrums.

Zum Glück hat der X-Ultra zusätzliche Stabilität und Unterstützung beibehalten, für die diese Kategorie bekannt ist, während sie gleichzeitig sehr viel Gewicht einsparen und so flexibel und wendig wie ein Laufschuh bleiben.

Für manche ist die Sohle dünner, als sie in unebenem Gelände sein sollte, aber das ist ein Kompromiss, den wir bei leichten Wanderungen in Kauf nehmen. Die Salomon X Ultra eignen sich am besten für Wanderer, die die Gewichtsersparnis eines Schuhs wünschen, gleichzeitig aber die Unterstützung eines Stiefels benötigen.

6. Columbia Newton Ridge Plus II

Columbia Newton Ridge Plus II Herren Wanderstiefel

Affilliate-link | Werbung

Columbia Newton Ridge Plus II

Spezifikation:

R Gewicht: 900g
R Wasserfest: Ja
R Obermaterial: PU-beschichtetes Leder
R Weite: Schmal & Normale Füße

Der Columbia Newton Ridge kommt im modernes Leder-Design. Besonders aufgefallen ist mir die Griffigkeit der Außensohle, An einem Tag regnete es, und durch den besonders starken Grip hatte ich zu jeder Zeit guten Halt.

Dieser Wanderschuh sehr langlebig, da hochwertige Ledermaterialien verwendet werden. Die Wasserdichtigkeit, die Innenpolsterung und die robuste Sohle sind für den angegebenen Preis ein großartiges Preis-Leistungs-Verhältnis.

Der Schuh ist so konzipiert, dass er auch rauem Gelände standhält. Schon bei der ersten Test-Wanderung fühlt sich der Newton Ridge II an den Füßen sehr leicht an.

Gewöhnlich sind Wanderschuhe aus Leder etwas schwer, aber dieser hier ist leicht zu tragen und für den täglichen Gebrauch geeignet. Abgesehen von der schmalen Sohle, die für flache, breitfüßige Menschen ein Problem darstellen könnte, sorgen die Schuhe für hohen Tragekomfort.

Der Innenbereich ist sehr weich und bequem, allerdings mangelt es ihm an Atmungsaktivität. Für einen sehr angemessenen Preis (Ca.100 Euro) bietet dieses Paar eine Menge zusätzlicher Funktionen.

7. CMP Rigel Mid 

CMP Rigel Mid Wanderschuhe Herren

Affilliate-link | Werbung

CMP Rigel Mid

Spezifikation:

R Gewicht: 1000g
R Wasserfest: Ja
R Obermaterial: Polyester,Textil
R Weite: Schmal & breite Füße

Das Modell Rigel Mid WP ist ein Herren Wanderschuh mit mittlerem Schnitt, der dir helfen wird, schwierige Pfade auf die sicherste Art und Weise zu erreichen.

Neben Synthetik und Leder im Außenbereich verfügt dieses Modell zusätzlich über das Clima Protect Thermolaminat, das Atmungsaktivität und Komfort an den Füßen gewährleistet. Die Zwischensohle besteht aus EVA, das Stöße dämpft und für Stabilität sorgt.

Das Innenleben ist mit einer Ortholite-Einlegesohle ausgestattet, die für ein gutes Feuchtigkeitsmanagement sorgt und die Füße trocken und kühl hält sowie antibakteriell wirkt. Ich habe eine Nummer größer getragen und sie passten optimal auf meinen etwas breiteren Fuß.

Außerdem verfügt dieses Modell über eine Stütze, die auf nassem und trockenem Untergrund für Stabilität sorgt und ein Ausrutschen des Fußes verhindert. Das praktische Schnürsystem haben wir besonders geschätzt, welches über den Rist bis zum Knöchel reicht.

Durch die Sohlenstruktur des CMP FullOn GRIP ist dieser Schuh für alle Untergründe geeignet, ob nass oder trocken. Ein spezielles System zur Unterstützung des Knöchels, eine Kevlar-Schutzplatte, eine EVA-Zwischensohle und ein TPU-Fersenfutter im Inneren des Stiefels sorgen für maximalen Komfort und Halt.

FAQ | Wanderschuhe Herren Testsieger

Wanderschuhe für Männer im Test

Auf vielen Reisen (hier: Neuseeland) durfte ich eine menge Wanderschuhe testen, und konnte feststellen was wirklich wichtig ist. (Quelle: Eigene Darstellung)

Was ist der Unterschied zwischen Wanderschuhen und Wanderstiefel?

Die Entscheidung, mit Wanderschuhen oder -stiefeln zu wandern, ist eine persönliche Bevorzugung.

Wanderstiefel bieten mehr Halt für die Knöchel und sind daher eine gute Wahl, wenn du eine schwere Last auf dem Rücken trägst, oder einfach mehr Stabilität möchtest. Die meisten Wanderer tragen Wanderstiefel für die großen Abenteuer.

Die Beschaffenheit des Profils unter den Füßen ist ebenso wichtig wie die Höhe des Schuhs. Achte darauf, dass du einen Stiefel oder Schuh wählst, der sich gut anfühlt und dir beim Wandern Sicherheit gibt.

Benötige ich wasserdichte Wanderschuhe?

Falls du vorhast, regelmäßige Wanderungen in nasser und kalter Umgebung zu unternehmen, ist es ratsam, wasserdichte Wanderschuhe zu kaufen. Man plant vielleicht nicht, nass zu werden, aber das ist in der freien Natur immer möglich.

Wasserfeste Wanderschuhe oder Stiefel sorgen dafür, dass du auf alles vorbereitet bist. Angesichts des Wetters und der Jahreszeit ist es ratsam, ein Paar Winterwanderstiefel zu kaufen.

Letzte Aktualisierung am 1.07.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Pin It on Pinterest