Die besten Laufschuhe ohne Sprengung im Test

Die besten Laufschuhe ohne Sprengung im Test

Wer sich dafür entscheidet, Laufschuhe ohne Sprengung für sein Lauftraining zu verwenden, sollte vor dem Kauf einige Dinge beachten. Moderne Laufschuhe schützen zwar deine Füße durch ihre Technologie und Polsterung, aber Schutz ist nicht immer das, worauf du Wert legen solltest.

Unsere Füße sind dazu gemacht, sich zu strecken, zu biegen, zu rollen und zu beugen. Indem wir die Füße das tun lassen, wozu sie entwickelt wurden, können wir Aufprallverletzungen reduzieren und eine Menge anderer Vorteile bieten.

Wenn Laufschuhe null Sprengung besitzen, verändert sich auch der Laufzyklus. Sehnen, Bänder, Knorpel und Muskeln werden sich in laufe der Zeit deinen natürlichen Laufzyklus anpassen.

In diesem Ratgeber und Test für Laufschuhe ohne Sprengung (Zero Drop Laufschuhe), erfährst du alles nötige um deine Kaufentscheidung leichter fallen zu lassen. Du kannst mit dem unten stehenden Button direkt zum Test und unseren Empfehlen klicken.

Hier geht´s zum Test: Laufschuhe ohne Sprengung

4 Tipps bevor du Laufschuhe ohne Sprengung kaufen möchtest

Da du auf der Suche nach einem Zero Drop Laufschuh bist, ist die Warscheinlichkeit groß, dass du kein blutiger Anfänger bist.

Wir werden deshalb die typischen Tipps für den Kauf von Laufschuhen auslassen und uns auf die spezifischen Tipps für Laufschuhe ohne Sprengung konzentrieren.

Im Folgenden findest du ein paar Fragen, die du dir vor dem Kauf stellen solltest:

1. Benötigt das Fußgewölbe Unterstützung?

Mit Zero Drop Laufschuhen genügend Stabilität im Fußgewölbe

Im Allgemeinen sind nicht alle Zero-Drop-Schuhe völlig flach und ohne Sprengung. Bei einigen modellen gibt es Dämpfung und Fußgewölbeunterstützung. Zu diesen Schuhen gehören vor allem die sehr beliebten Laufschuhe von Altra.

Sofort, wenn du sie anziehst, wirst du einen gewölbten, leicht gedämpften Boden spüren. Für die Mehrheit der Läufer haben die Modelle von Altra mich eingeschlossen den besten Eindruck hinterlassen.

Aber falls du komplett flache Laufschuhe ohne Stützfunktion bevorzugst, sind Marken wie Vibram oder Merrel super Alternativen.

2. Welcher Lauftyp bin ich?

Dieser Punkt bezieht sich auf die Höhe der Sprengung und wie viel Dämpfung du unter deinen Füßen brauchst. Welcher Bereich deines Fußes hat während des Laufes als erstes Kontakt zum Boden? Dein Vorfuß, dein Mittelfuß oder die Ferse?

Die Erfahrung hat gezeigt, dass eine minimale oder sehr niedrige Sprengung für Vorfuß- und Mittelfußläufer besser geeignet ist. Der Grund dafür ist, dass Fersenläufer bei der Landung nicht genug Dämpfung bekommen und sich am Ende den Fuß verletzen bzw. den Lauf abrupt beenden müssen.

Daher bevorzugen die meisten Fersenläufer Laufschuhe mit einer höheren Sprengung. Viele Fersenläufer wechseln vom Fersenlauf zum Vorfußlauf, um die Fuß- und Sprunggelenke vor Überbelastung zu schützen, die durch den starken Auftritt der Ferse entsteht.

3. Wie viel Dämpfung für Zero Drop laufschuhe?

Zero Drop Schuhe besitzen keine Sprengung im Laufschuh

Einige Laufschuhe wie der Adidas Boost werden oft als Zero Drop bezeichnet was leider falsch ist. (Quelle: Eigene Darstellung)

Abhängig davon, wie viel Bodenkontakt du bevorzugst und wie viel Dämpfung dich zufriedenstellt. Eine höhere Dämpfung bedeutet mehr Komfort, mehr Gewicht und weniger Bodengefühl.

Berücksichtige, dass einige Laufschuhe ohne Sprengung, wie z. B. die Merrel Vapor Gloves, die Füße beim Laufen auf Beton schmerzen bereiten können. Läufst du wiederum auf weichen Trailboden sind die Merrel hervorragend.

Hast du noch nie Laufschuhe getragen die ohne Sprengung auskommen, solltest du es am Anfang deiner Läufe etwas langsamer angehen. Deine Fuße und Gelenke müssen sich an die neue Situation erst einmal gewöhnen. Zu Schnelles und langes Laufen könnte zur Überbelastung deines Bewegungsapparates führen.

4. Welche Passform ist die richtige?

Zero Drop Laufschuhe verfügen über die meisten Optionen, was die Schuhweiten und das Aussehen der Zehenbox angeht.

Zusätzlich zu den regulären Optionen, gibt es noch spezielle Eigenschaften die es nur bei Laufschuhen ohne eine Sprengung gibt:

 

  • Vibram Five Fingers: Der erste äußerliche Eindruck ist vielleicht seltsam, doch viele Läufer sind begeistert von ihnen. Jeder einzelne Zeh ist in einer eigenen Tasche verpackt. Als hätte man ein Handschuh an. Dadurch ist eine sehr hohe Beweglichkeit im Vorfuß gewährleistet.
  • Fußförmige Schuhe: Dies sind Laufschuhe, die sich tatsächlich der Form Ihrer Füße anpassen. Der Zehenraum ist breit genug, um mit den Zehen zu wackeln, und es fühlt sich nicht so an, als müssten sich Ihre Füße einem Design anpassen. Im Gegenteil. Diese Modelle kommen von der Marke „Altra„, welche sich diese erfolgreiche Form patentiert hat.

Laufschuhe ohne Sprengung im Test

1. Merrel Vapor Glove

Merrel Vapor Glove Laufschuhe ohne Sprengung im Test

R Was uns Gefällt

Merrell kreiert einen minimalistischen Läufer, der sich anfühlt, als würde man komplett ohne Schuhe laufen, und der den Fuß dennoch vor äußeren Einflüssen schützt.

Spezifikation:

Schuhtyp: Zero-Drop-Laufschuh/Barefoot-Laufschuh
Obermaterial: Ultraleichtes Mesh
Sohlen-Material: Synthetisch (hergestellt von Vibram)
Breite: Schmal/Normal

Der Hersteller Merrell gehört zu den führenden Marken im Bereich der Zero-Drop-Laufschuhe. minimalistische Schuhe.

Mit einem seiner bisher leichtesten und minimalistischsten Schuhe beeindruckt Merrell weiterhin mit einem Laufschuh, der den Fuß schützt und beim Laufen fast nicht zu bemerken ist.

Dies gelingt durch die von Vibram entwickelte Sohle, die Merrell in das Design und die Konstruktion des Schuhs integriert hat. Bei einigen Läufern, besonders bei Anfängern, kann das Straßengefühl dieser Sohle etwas hart für den Fuß sein.

Außerdem verwendet das Unternehmen bei der Konstruktion des Schuhs wiederverwendete Materialien, was die Umweltbelastung durch den Schuh reduziert. Der Merrell Vapor Glove ist ein Schuh, der für all jene geeignet ist, die Laufschuhe ohne Sprengung bevorzugen, die dem natürlichen Fuß am nächsten kommen.

Merrel Vapoer Glove Herren auf Amazon vergleichen

Merrel Vapoer Glove Damen auf Amazon vergleichen

2. Vibram 5 Fingers 

Vibram 5 Fingers Laufschuhe ohne Sprengung

R Was uns Gefällt

Das Modell des Herstellers, welches das Barfußlaufen populär gemacht hat, verwendet ein Design im Zehenschuh-Stil, um dem Körper weiter zu helfen, seine natürliche Laufhaltung zu finden.

Spezifikation:

Schuhtyp: Zehenschuh/Barfußschuh
Obermaterial: Stretch Mesh und Polyester Mikrofaser
Sohlen-Material: Synthetischer Gummi
Breite: Schmal/Normal

Dank einer individuellen Aussparung für jeden Zeh ist der Vibram im Grunde eine Art Ummantelung für den nackten Fuß, die sich perfekt an jede Form der Sohle anpasst. Dies bringt laut Vibram verschiedene Vorteile mit sich:

Nicht umsonst haben unsere Füße fünf einzelne Zehen, und dieser Schuh lässt jeden Zeh seine einzigartige Aufgabe erfüllen, was zu einem natürlicheren und bequemeren Gang beiträgt.

Obwohl die wichtigste Innovation dieses Schuhs das Design mit den individuell gelenkigen Zehen ist, hält er sich an die anderen Prinzipien eines Zero-Drop-Schuhs:

ein geringes Gewicht (weniger als fünf Unzen), ein minimales Design und eine flache Unterseite, die die Ferse und das Fußgewölbe auf demselben Niveau hält. Das Obermaterial aus weichem Polyester und die formschlüssige Unterseite halten den Fuß kühl und bequem.

Vibram 5 Fingers Herren auf Amazon vergleichen

Vibram 5 Fingers Damen auf Amazon vergleichen

3. Altra Escalante

R Was uns Gefällt

Die Firma Altra, einer der ersten Hersteller von minimalistischen Laufschuhen auf dem Markt, bietet eine kostengünstige, bequeme und atmungsaktive Option, die für jeden geeignet ist, vom Anfänger bis zum Profi.

Spezifikation:

Schuhtyp: Zero Drop Laufschuhe
Obermaterial: Gestricktes Gewebe
Sohlen-Material: Synthetik
Breite: Normal mit breiterer Zehenbox

Das spezielle, engmaschige Mesh-Gewebe schmiegt sich wie eine Socke an den Fuß und hinterlässt keine Druckstellen, Reibung oder Quetschungen. Das Netz der flexiblen Rillen auf der Sohle erlaubt dem Fuß, sich ohne Bewegungseinschränkung zu bewegen, was diesem Schuh ein echtes Barfußgefühl verleiht.

Auch wenn der Schuh ein Zero-Drop-Design hat, gibt es dennoch eine gewisse Dämpfung an der Unterseite, so dass der Fuß auf hartem Straßenbelag etwas weniger hart auftritt, wenngleich einige erfahrenere Zero-Drop-Läufer weniger Polsterung bevorzugen.

Abschließend kann man sagen, dass Altra beweist, dass Erfahrung der Schlüssel für effektive Zero Drop Laufschuhe sind, und diese Erfahrung ist bei diesem Straßenlaufschuh im Barfuß-Stil voll und ganz aufgegangen.

Altra Escalante Herren auf Amazon vergleichen

Altra Escalante Damen auf Amazon vergleichen

4. New Balance Minimus 10

Die New Balance Zero Drop Laufschuhe

R Was uns Gefällt

Mit seinem minimalistischen Zero-Drop-Design ist der New Balance Minimus 10 ein bequemer, leichter Schuh, der attraktiv und perfekt für den Trail geeignet ist.

Spezifikation:

Schuhtyp: Minimalistischer Laufschuh
Obermaterial: 50% Kunststoff / 50% Mesh
Sohlen-Material: Synthetic Rubber
Breite: Normal und Breit

Der minimus 10 ist ein Trailrunning-Schuh mit attraktivem Design und einer minimalistischen Konstruktion, der einen strapazierfähigeren Ansatz für das Barfußlaufen bietet.

Dank des verbesserten Obermaterials schmiegt sich der Schuh bequem um den Fuß und das klebrige Gummimuster sorgt für Grip auf Felsen, Schmutz und anderen rutschigen Trailoberflächen.

Neben der Zero-Drop-Sohle ist das Fußbett gegliedert, so dass sich der Schuh mit dem Fuß bewegen kann.

New Balance Minimus 10 Herren auf Amazon vergleichen

New Balance Minimus Damen auf Amazon vergleichen

Der Unterschied zwischen Barfuß-, Zero Drop- und minimalistischen Laufschuhen

 Auf dem Gebiet der Laufschuhe gibt es minimalistische Laufschuhe – Schuhe, die eine bestimmte Reihe von Kriterien erfüllen müssen.

Laufschuhe ohne Sprengung (Zero Drop) können minimalistische Schuhe sein oder auch nicht, einfach weil die Absenkung von der Ferse bis zu den Zehen nur einer von 5 Faktoren ist, die in den Minimalismus-Index eingehen.

Und jeder Barfußschuh sind gleichzeitig Zero Drop Schuhe. Sie sind die Minimalisten unter den Minimalisten. Aus reiner Logik heraus haben Barfußläufer keine Sprengung.

Den besten Bodenkontakt bieten Barfußlaufschuhe. Nichts anderes ist genau, denn die meisten Vorteile hängen von der Absatzhöhe ab, die sowohl bei Zero-Drop- als auch bei minimalistischen Laufschuhen variiert.

Letzte Aktualisierung am 4.08.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Pin It on Pinterest