Die besten Trekking- und Wanderstiefel im Test 2020 | Für Damen und Herren

Das Team Wanderschuhe360 zeigt Dir den Trekking- und  Wanderstiefel Test im Jahr 2020 für Wochenend-Wanderer, sowie eingefleischte Trekking und Wander-Profis!

Egal ob Damen oder Herren, mit robusten Wanderstiefeln, die auf Haltbarkeit ausgelegt sind, wanderst Du wie auf Wolken und fühlst Dich unter den Füßen sicher und unterstützt.

Wanderstiefel sind die ultimative Anschaffung für jeden, der sich oft im Freien aufhält, sei es, weil er sich an einem faulen Sonntag durch sonnen verwöhnte Wälder schlängelt, oder aber, weil er auf dem nächstgelegenen Bergweg ein großes Abenteuer erleben möchte, bevor er sich für die Nacht wieder zum Zelt aufmacht. 

Diese robusten Wanderstiefel sind die ultimative Art von Schuhen, um bei jedem Wetter auf Entdeckungsreise zu gehen, egal wo auf der Welt Sie sich befinden.

Mittlerweile gibt es einige hervorragende Wanderschuhe von weltweit führenden Marken wie Salomon, Jack Wolfskin, AKU, Keen und La SportivaUm einen ganzen Tag oder auch länger wandern zu können, ohne die Gefahr von Blasen, rauer Haut an den Fersen oder gequetschten Zehen zu riskieren.

Daher ist es wichtig, die besten Wanderstiefel zu kaufen, die man sich leisten kann und zwar solche, die zu der Art von Wandern oder Spaziergängen passen, die man meist regelmäßig macht. Und natürlich müssen sie Dir auch richtig passen.

Obwohl wir für bestimmte Szenarien einen technisch ausgereiften Wanderstiefel lieben, brauchst du vielleicht nicht so viel Schnickschnack, um einfach nur ein paar wasserdichte Wanderschuhe zu kaufen, die deine Füße trocken und geschützt halten, wenn du mit dem Hund auf Feldwegen gehst.

Auch in diesem Fall wirst du hier fündig werden. Das spart Dir Geld und eine Menge Zeit für die Recherche. Vieleicht bevorzugst Du ja leichte Wanderschuhe für deine Tour dann solltest Du defenitiv weiterlesen.

Die besten Wanderstiefel im Test 2020

1. SALOMON MEN’S QUEST 4D 3 GTX

„Mit diesem Wanderstiefel für alle Terrains bist du auf jede Situation vorbereitet“

>>Zum Damen-Modell<<

wanderstiefel im test von salomon
Affiliate-link | Werbung

Salomon Men´s Quest 4D GTX

Technische Daten:

  • Obermaterial: Nubukleder, Textil
  •  Sohle: Contragrip TD
  • Wasserabweisend: Gore-tex

Gründe zum kaufen:

  • Absolut wasserdicht
  • Robust und langlebig
  • Verbesserte Stabilität
  • Besonders komfortabel

Der wasserdichte Salomon Quest 4D 3 GTX, der Gewinner unseres Wanderstiefel Test 2020 für die besten Wanderstiefel, begleitet Dich über jeden Bergpass und bringt Dich bei Regen oder Sonnenschein unglaublich bequem vorwärts.

Sie sind ebenfalls ein Traum für jeden Rucksacktouristen, sie unterstützen Dich unter schwerer Last und sind so konstruiert, dass sie Deinen Fuß und Deinen Knöchel bei jedem Schritt vollständig einschließen und stützen.

Die Ermüdung der Füße wird reduziert, was an längeren, anstrengenden Wandertagen ein Segen ist, und die EnergyCell EVA-Zwischensohle hilft, die Stoßbelastung zu reduzieren.

Trotz ihrer vollen Robustheit sind die Quest 4D 3 GTX nicht so schwer, wie man denkt, und atmungsaktiv genug, dass sie in den wärmeren Monaten immer dann getragen werden können, wenn man vollen Halt braucht.

Die Contragrip-Sohle mit tiefem Stollenprofil sorgt für eine hervorragende Bodenhaftung in gemischtem Gelände und stärkt Dein Selbstvertrauen bei der Bewältigung härterer Trails, die sich zuvor vielleicht als unerreichbar erwiesen haben.

Dank der SensiFit-Technologie hast du einen sicheren Fußsitz, indem du deinen Fuß von der Zwischensohle bis zum Schnürsystem hältst, während eine Zunge mit Seitenfalten verhindert, dass Fremdkörper und kleine Steine in deine Stiefel schleichen.

Du kannst Deine Quest 4D 3 GTX mit einem Paar passender Wandersocken tragen und Dich auf den Weg machen. Sie unterstützen Dich bei jedem Schritt des Weges.

2. ADIDAS TERREX FREE HIKER GORE-TEX Wanderstiefel

 

„Der beste Wanderschuh für Wanderungen, von der Stadt bis zum Wanderpfad“

>>Zum Damen-Modell<<

achte auf gute wanderschuhe um blasen zu vermeiden
Affiliate-link | Werbung

Adidas Terres Free Hike

Technische Daten:

  • Obermaterial: Primeknit-Textil
  •  Sohle: Gummi
  • Wasserabweisend: Gore-tex

Gründe zum kaufen:

  • Riesige Energierückführung beim gehen
  • überaus komfortabel
  • Der stilvollste Wanderschuh aus der Liste

Der Adidas Terrex Free Hiker GTX hat den Wanderstiefelmarkt aufgewühlt und eine ganz neue Kategorie von ultra-leichten Wanderstiefeln geschaffen. Die große Erneuerung ist hier die Hinzufügung einer wasserdichten Gore-Tex-Membran, die für die feuchteren Tage im Herbst und Winter unerlässlich ist.

An anderer Stelle gibt es neue Farben, aber der Rest ist der gleiche hervorragende Terrex des letzten Jahres. Eine enorm starke Boost-Zwischensohle sorgt für einen echten Boost im Schritt, und ein Primeknit-Obermaterial für eine superbequeme Passform, mit großer Atmungsaktivität.

Die Sohle ist eine robust verarbeitete Gummisohle, die unter den meisten Bedingungen gut greift. Insgesamt ist dies ein idealer, leichter Wanderschuh, der mühelos längere Tage auf Reisen verkraftet, wenn Du dich von den ausgetretenen Straßen der Stadt weg und auf mehr Offroad-Routen begeben möchtest.

3. MAMMUT KENTO HIGH GTX Wanderstiefel

 

„Steigeisen-kompatible Wanderstiefel für Bergabenteuer“

achte auf gute wanderstiefel um blasen zu vermeiden
Affiliate-link | Werbung

Mammut Kento High GTX

Technische Daten:

  • Obermaterial: Nubukleder
  •  Sohle: Michelin-Gummi
  • Wasserabweisend: Gore-tex

Gründe zum kaufen:

  • Leicht und doch stark
  • Bereit für die Berge

 

Fazit

Der Mammut Kento High GTX ist für alle Menschen etwas Besonderes. Ein sehr vielseitiger Wanderschuh, der sowohl leicht als auch als Allrounder überraschend praktisch ist. Ein bisschen von allem ist im Kento High GTX enthalten.

Diese Wanderstiefel, die für Männer und Damen erhältlich sind, sind robust genug, um Umschnallzangen aufzunehmen, aber in erster Linie dafür konzipiert, Wander- und Gehkomfort zu bieten. Dies wird durch eine Michelin Alpine Lite 3970 Sohle unterstützt.

Die Nubuk- und Softshell-Außenseite absorbiert scharfe Steine, ohne irgendein Schaden zu erleiden, und der robuste Rand ist dazu da, das Schlimmste abzuwehren, was die Berge Dir zu Füßen legen können.

Mit seinem Gewicht von nur 620 g ist er eine der besten Wanderstiefel-Optionen für alpine Aktivitäten und eine ausgezeichnete Option für so gut wie jedes Bergabenteuer.

4. AKU TREKKER LITE III GTX Wanderstiefel

„Mit diesem schicken Wanderstiefel kannst Du den Felsen einen kräftigen Tritt verpassen“

kaufe wanderschuhe die zu dir passen
Affiliate-link | Werbung

AKU Trekker Lite III GTX

Technische Daten:

  • Obermaterial: Wildleder, PU-Folie
  •  Sohle: Vibramsohle
  • Wasserabweisend: Gore-tex

Gründe zum kaufen:

  • Vollständig mit Gore-Tex ausgekleidet
  • Robust und langlebig
  • Überraschend leicht

AKU wird als Marke oft unterschätzt, und der Trekker Lite III ist ein beeindruckender Außenseiter, der mit einer Rolls-Royce-Bauqualität und dennoch beeindruckend geringem Gewicht glänzt. Dabei handelt es sich um Wanderstiefel im traditionellen Sinne, die mit einem 6-4 mm langen Nylon-Brett eine enorme Steifigkeit erhalten.

Dank der Steifigkeit, die auf Ihrer Seite liegt, mit einer geformten Rocker-Sohle, die mit dem Schritt abrollt, sowie dem enorm atmungsaktiven Obermaterial aus Wildleder, air8000 und geschweißter PU-Folie, die dazu beiträgt, das Gewicht auf beeindruckende 570 g pro Stiefel zu reduzieren.

Ebenso robust ist die Außensohle, die mit ihrem tiefen Profil und der magischen Griffigkeit des Vibram Curcuma unter allen Bedingungen auf der rechten Seite bleiben sollte. Eine würdige Ergänzung in unserer liste der besten Wanderstiefel.

5. THE NORTH FACE ULTRA FASTPACK III MID

 

„Die Absolute Trailrunning-schuh Kaufempfehlung“

der beste trailrunning schuh
Affiliate-link | Werbung

The North Face Ultra Fastpack

Technische Daten:

  • Obermaterial: TPU-beschichtetes Gewebe
  •  Sohle: Vibram MegaGrip
  • Wasserabweisend: Gore-tex Membran

Gründe zum kaufen:

  • Haftendes Gummi für mehr Grip
  • Erhöter Schutz vor Fremdkörper
  • Äußerst komfortabel

Fazit

Mit dem North Face Ultra Fastpack III erhältst Du einen schnellen und leichten Schutz für Ihre Füße in allen Bereichen. Angefangen von einer vollständigen Gore-Tex-Membran über die vielen schützenden TPU-Elemente im gesamten Schuh.

Die Vibram Megagrip-Außensohle bis hin zum Vorfußschutz ESS Snake Plate, der von der Trail Running-Linie von TNF abgehoben wurde, sind dies die Lösungen für ausgewachsene Outdoor-Herausforderungen.

Dank der flachen Knöchelauflage und der vom Trail abgeleiteten Eigenschaften des Ultra Fastpacks lassen sich Trails und Hügel in gutem Tempo bewältigen.

Die FastFoam-Mittelsohle mit doppelter Dichte sorgt dafür, dass Du die Distanz durch eine verbesserte Reaktionsfähigkeit und Komfort aushältst. Dieser Wanderstiefel bringt Dich schnell vorran und macht einfach spaß zu tragen.

7. TEVA ARROWOOD RIVA MID

„Dieser Wanderstiefel mag zwar retro aussehen, aber die Technik dahinter ist alles andere als alt“

der beste trailrunning schuh
Affiliate-link | Werbung

Teva Arrowood Riva Mid

Technische Daten:

  • Obermaterial: Leder, EVA
  •  Sohle: Vibramsohle
  • Wasserabweisend: eVent Waterproof

Gründe zum kaufen:

  • Eindrucksvolle Leistung
  • Wasserdicht
  • Cooles Retro-Gefühl

Fazit

Der Teva Arrowood ist eine Weiterentwicklung des klassischen Wanderschuhs, der mit einem sehr robusten Obermaterial aus Vollleder und Vibram-Sohle einen Überraschungseinstieg darstellt. Es handelt sich um einen 4×4-Wanderschuh.

Weniger sichtbar ist die eVent-Membran im Obermaterial, eine hoch atmungsaktive, aber wasserdichte Schicht, die Wasser abhält, aber den Schweiß nach außen leitet, und Nylonschäfte, die Ihre Füße auf unebenem Boden stabilisieren und für zusätzliche Steifigkeit in ansprucjhsvollerem Gelände sorgen. EVA-Zwischensohlen und Polyurethan-Fußbetten runden das Paket ab.

8. LA SPORTIVA STREAM GTX

„Ein schneller und leichter Wanderstiefel mit atmungsaktiver Gore-Tex Technologie“

der beste trailrunning schuh
Affiliate-link | Werbung

LA Sportiva Stream GTX

Technische Daten:

  • Obermaterial: Abriebfestes Gewebe, PU TechLite
  •  Sohle: Vibramsohle
  • Wasserabweisend: Gore-Tex

Gründe zum kaufen:

  • Leichtgewicht
  • Verbesserte Atmungsaktivität
  • Sehr komfortabel

Fazit

Als schneller und leichter Wanderschuh für die sonnengetränkten europäischen Pausen wird der La Sportiva Stream GTX Dich nicht enttäuschen.

Der Stream GTX ist hochgradig atmungsaktiv, mit einem abriebfesten Mesh-Außenmaterial, und dennoch wasserdicht mit einer Gore-Tex-Innenseite. Er wurde für schnelles und leichtes Wandern bei guten Bedingungen entwickelt.

Dieses schnelle und leichte Prinzip wird bei La Sportiva an erster Stelle gestellt, wobei der La Sportiva sogar Belüftungskanäle (Gore-Tex Surround-Technologie) in die Zwischensohle integriert hat, um das atmungsaktive Obermaterial zu verstärken.

Dieser Wanderschuh soll Deine Füße komfortabel halten, während du Deine Wanderpfade wanderst. Er verfügt über eine Vibram-Sohle für den Grip und ein eingebautes Stabilitätskontrollsystem, so dass das Gesamtpaket mehr als fähig ist, mit rauen Gegenständen in der Eile umzugehen.

9. LOWA RENEGADE MID Wanderstiefel

„Mit diesen Wanderstiefel kannst du ewig Wandern“

>>Zum Damenmodell<<

der lowa renegade im test wanderschuhe fuer breite fuesse
Affiliate-link | Werbung

Lowa Renegade Mid

Technische Daten:

  • Obermaterial: Nubuckleder
  •  Sohle: Vibramsohle
  • Wasserabweisend: Gore-Tex

Gründe zum kaufen:

  • Furchtbar bequem
  • Wasserdicht

Fazit

Bei einem langen Spaziergang ist der Komfort natürlich ein großes Anliegen. Der Lowa Renegade GTX Mid Hiking Wanderstiefel wird Dich nach den ersten metern überzeugen.

Die Renegade GTX Wanderstiefel sind unglaublich weich mit viel Bewegung in den Zehen, während die Lederaußenseite auffällig und langlebig ist, und das Einlaufen nicht lange dauert .Zwar ist er nicht ideal für unwegsames und felsiges Gelände, aber Lowas Wanderstiefel sind eine gute Wahl, wenn man meilenweit über Hügel und Täler wandern will.

10. BERGHAUS SUPALITE II GORE TEX

„Mit diesen Wanderstiefel zeigst Du den Bergen wer der Boss

>>Zum Damen-Modell<<

der lowa renegade im test wanderstiefel
Affiliate-link | Werbung

Berghaus Supalite II Gore Tex

Technische Daten:

  • Obermaterial: Leder
  •  Sohle: Supalite Waterproof
  • Wasserabweisend: Ja (Gore-Tex)

Gründe zum kaufen:

  • Äußerst robust
  • Bequem
  • Wasserdicht
  • Langlebig

Die klassische Schule ist manchmal am besten, und das ist es, was Berghaus hier in höchstem Maße anstrebt. Ein richtiges Obermaterial aus Leder muss vielleicht erst einmal eingelaufen werden, aber wenn es einmal fertig ist, hält es Jahrzehnte und lässt Abschürfungen, Schlamm und Steine mit Leichtigkeit verschwinden. 

Trotz der soliden Bauweise sind diese mit nur knapp über 500 g pro Stiefel überraschend leicht, was an längeren Tagen den Komfort erhöht. Was den Komfort betrifft, so ist der Supalite II in einer ernsthaft nicht-alten Schultechnologie der Fußpflegelinie verpackt, mit OrthoLite-Fußbetten und Fersen- und Zehenbereich aus Memory-Foam, die Stöße abfedern und sich Ihrer einzigartigen Fußform anpassen.

 Für eine bessere Geschmeidigkeit sorgen eine Gore-Tex-Membran, die die Feuchtigkeit außen hält, und hochwertiges Schafsleder an Kragen und Zungenstrukturen im Inneren. Sie sehen zwar traditionell aus, aber sie werden ihre Aufgabe hervorragend erfüllen.

11. JACK WOLFSKIN WILDERNESS PEAK MID

„Ausgezeichnete Wanderstiefel für alle hügeligen Gebiete“

der lowa renegade im test wanderstiefel
Affiliate-link | Werbung

Jack Wolfskin Wilderness Peak Mid

Technische Daten:

  • Obermaterial: Nubuckleder
  •  Sohle: Vibram
  • Wasserabweisend: Ja

Gründe zum kaufen:

  • Steigeisen-kompatibel
  • Super-unterstützend
  • Hochgradig atmungsakti

Schlusswort

Wie bei jedem Typ von Outdoor-Produkten bekommst du die Qualität, für die Du bezahlst. Der „Salomon Quest 4D 3 GTX“ ist die Krönung unserer besten Wanderstiefel, denn er bietet eine hervorragende Passform ohne Einlaufzeit und kann auf allen Wegen getragen werden, von Tageswanderungen bis hin zu großen Rucksackausflügen.

Der Adidas Terrex Free Hiker GTX kommt gleich an zweiter Stelle, weil er sich am einfachsten aus und anziehen lässt und mit wenig Aufwand einfach zu tragen ist, während er gleichzeitig ein Maximum an Spaß und Stil bietet. Falls Du etwas Technischeres suchst, der „Mammut Herren-Wanderstiefel Kento High GTX“ist bergtauglich und immer für eine Herausforderung bereit.

Die besten Wanderstiefel…Expertenauswahl

Die besten Wanderstiefel für jede Bedingung zu wählen, ist so gut wie unmöglich, da man aus einer Vielzahl von Optionen wählen kann, je nachdem, wie man sich in die Nische der Wanderschuhe einarbeiten möchte. Das gleiche gilt für wasserdichte Jacken.

Mit dem Salomon Quest 4D 3 GTX steht Dir jedoch ein bewährter Wanderstiefel zur Verfügung, mit dem Du eine Reihe von Wander-, Rucksack- und Trekkingsituationen durchspielen kannst. Er ist tatsächlich ein Alleskönner unter den Outdoor-Schuhen.

Der speziell für die Verbesserung der Stabilität und des Komforts bei längeren Wanderungen und Rucksackausflügen entwickelte Wanderstiefel von Salomon verfügt über eine Reihe von Funktionen und Technologien, die sicherstellen, dass Du länger ohne Beschwerden unterwegs sein kannst. Zudem ist der Quest 4D 3 GTX wasserdicht und atmungsaktiv.

warum wanderstiefel kaufen?

Der Begriff Wanderstiefel ist breit gefächert, doch worauf solltest Du achten? Griffigkeit, Steifigkeit und der Schutz vom Fuß sind wichtige Punkte. Standard-Straßenstiefel – wie z.B. Doc Martens, bieten zwar eine gewisse Knöchelunterstützung, indem sie hoch geschnürt werden, aber ein Mangel an Knöchelpolsterung werden deine Füße auf langen Touren in schmerzenden Fesseln verwandeln.

Die meisten modernen Wanderstiefel sind mit einer wasserdichten Membran ausgestattet, was sich als nützlich erweist, falls Du dich abseits der ausgetretenen Pfaden bewegst.

Ausserdem enthalten Wander- und Bergschuhe oft einen erhöhten „Rand“, einen Gummipuffer über dem Leder des Schuhs, der der Sohle am nächsten liegt und den Schuh vor Steinschlägen beim Gehen über Geröll schützt. 

Die Sohlen von Wanderschuhen sind außerdem viel steifer als Straßenschuhe/Stiefel, sodass Du auf unebenem Untergrund nicht abrutschen kannst. Sie verfügen über ein flexibles Profil für besseren Grip auf nassem Gras, Moos oder Schlamm und oft auch über geschickt platzierte klebrige Gummiflächen für zusätzlichen Grip auf nassem Fels.

Diese Wanderstiefelsohle erhält eine Note von B0 bis B3 und darunter, was sie für gelegentliche Sommerwanderungen gut geeignet macht, aber zu flexibel für Klettersteigeisen. Mittlerweile bieten B1-3-Wanderstiefel eine zunehmende Steifigkeit, um den immer technisch steiferen Einsatz von Steigeisen zu ermöglichen.

Es mag sich für den Wanderer, der die Ursache dafür ist, übertrieben anhören, aber wenn Du im Winter bergwärts wandern, ist die Entscheidung für einen steiferen steigeisenkompatiblen Wanderschuh sehr zu empfehlen, da sich die Bedingungen schnell ändern können.

Die besten Technologien für Wanderstiefel

Im Bereich der Outdoor-Technik, die von Stirnlampen und Action-Kameras bis hin zu Campingkochern und Rucksackzelten reicht, hat sich in den letzten Jahren ein großer Fortschritt vollzogen, insbesondere bei der Entwicklung und Herstellung von Wanderstiefeln.

Angefangen bei der Technik, die Ihre Zehen bei Minusgraden warm hält, bis hin zu Innovationen, die Ihnen helfen, auf den tückischsten und rutschigsten Wegen aufrecht zu bleiben. Folgende sind es:

 

  1. Vibram Megagrip (verbesserte Bodenhaftung)
  2. Gore-tex (verbesserte Wasserdichtigkeit)
  3. NestFit (Bio-Kartierung für Komfort)
  4. Thermo Tech Anwendungstechnik (bessere Unterstützung)
  5. CleanSport NXT (Geruchsbekämpfung)

Welche Wanderstiefel sind die besten für Dich?

Du suchst Wanderstiefel, die bequem, uneingeschränkt wasserdicht, atmungsaktiv, extrem widerstandsfähig und genauso griffig sind wie die Socken von Spider-Man. Man sollte unbedingt die richtige Bewertung bzw. Empfehlung für seinen Wanderstiefel lesen.

B3-Doppelstiefel für das Sommertrekking zu tragen, wird die Hölle sein. Generell suchst du nach Knöchelunterstützung durch einen Wanderstiefel, was in den Bergen lebenswichtig sein kann, wenn sich ein Stein unter den Füßen verlagert, aber auch nach einer bequemen Passform.

Ein fester (nicht enger) Schnitt minimiert das Anheben der Ferse sowie verschiedene Blasen an „Risiko-stellen“ wie Fersen und Zehen. Bei der Suche nach Winterstiefeln (B1+) ist dies besonders wichtig, weil eine lockere Passform dazu führt, dass die Zehen bei der Verwendung von Steigeisen in den Zehenbox eindringen, und die steifere Sohle den Anstieg der Ferse verstärkt, wenn die Fersensitz nicht genau passt.

Am besten ist es, nachmittags, wenn die Füße sich gedehnt haben, die Wanderstiefel anzuprobieren und eine Reihe von Socken mitzunehmen, um sie anzuprobieren.

Dünne Bürosocken sind hilfreich, um offensichtliche Formfehler und Druckstellen zu erkennen, bevor Du zu Deiner bevorzugten Wandersocke übergehst.Du solltest nicht nur mit der Passform der Socken, sondern auch mit der des Schuhs experimentieren, denn selbst die teuersten Socken sind im Vergleich zu Wanderstiefeln billig,

Wandersocken können den Wanderkomfort wirklich verbessern.Wanderschuhe gibt es in verschiedenen Gewichtsklassen. In der Regel eignen sich alle mit einem Gewicht von 400-500 g und darunter am besten für Schnellwanderungen, Trailrunning (einige Typen, nicht alle) oder den täglichen Gebrauch im Gelände.

In den meisten Fällen sind Wanderstiefel, die robust genug sind, um mehrtägige Wanderungen zu überstehen, bei denen Sie möglicherweise eine schwere Last auf dem Rücken tragen, schwerer. Der Gegenwert für dieses zusätzliche Gewicht besteht darin, dass diese Art von Wanderschuhen viel stabiler sind und mehr Unterstützung bieten.

Wanderstiefel welches Material?

Konstruktiv gesehen sind Vollleder-Wanderstiefel der alten Schule heutzutage seltene Exemplare, nicht nur aus Kostengründen, auch weil sie monatelang „eingelaufen“ werden müssen, bevor sie länger getragen werden können. Moderne Stiefel verwenden neben Lederpaneelen auch eine Reihe von synthetischen Materialien, sind also wesentlich weicher.

Die neuesten thermofixierten NestFit-Modelle sind in der Tat so gut wie bereit, direkt nach Produktion eingesetzt zu werden, allerdings ist es immer eine gute Idee, sie im Haus oder auf dem Weg zur und von der Arbeit zu tragen, bevor man auf eine größere Expedition geht.

Zusammengefasst: Kauf Dir das, was passt, und ein Modell, das Deinem Hauptzweck entspricht. Was die Marken betrifft, so bauen am robusteren Ende des Segments La Sportiva, Salomon, Mammut, Lowa und Aku allesamt Wanderstiefel, die im Bereich Stabilität und Schutz und Material keiner was vormachen kann, während am leichteren, sommerlichen Ende Teva und  Keen beträchtliche Expertise mitbringen.

Das könnte Dich auch interessieren

Pin It on Pinterest